Der Black Friday zählt wohl zur aufregendsten Zeit für Verbraucher, die auf der Suche nach einem Schnäppchen sind. Für CIOs und CTOs im Einzelhandel hingegen gehört die Zeit Ende November eher zur nervenaufreibendsten, denn sie müssen dafür sorgen, dass ihre Systeme für den Kaufrausch der Kunden gerüstet sind.
Kommentar
Für Millionen Konsumenten weltweit ist der November zu einem hektischen Shopping-Rausch geworden, mit Ereignissen wie Black Friday und Cyber Monday. Das ruft auch Betrüger auf den Plan. Doch wie schützt man sich am besten davor bei der Suche nach dem besten Angebot auf Fake Shops hereinzufallen?
Anzeige
Untersuchung
Das Cybersicherheitsunternehmen NordLayer hat Keywords im Dark Web analysiert, die sich auf den Black Friday bezogen, und herausgefunden, dass sich Hacker Monate im Voraus auf den Shopping-Feiertag vorbereiten.
Anzeige
DMARC-Analyse
Nur 7 der 20 größten Einzelhändler in Deutschland schützen Verbraucher ausreichend vor Betrügereien mit ihrem Namen. Dies ist das Ergebnis einer Analyse von Proofpoint, einem der führenden Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen. Gerade im Vorfeld des Black Friday treten Einzelhändler vermehrt mit (potenziellen) Kunden in Kontakt, um ihnen besondere Angebote zu
Anzeige

Veranstaltungen

10.09.2024
 - 11.09.2024
Wien
10.09.2024
 - 11.09.2024
Köln
26.09.2024
 
Osnabrück
Stellenmarkt
  1. SAP SD / CS Inhouse Consultant (m/w/d)
    Herbert Kannegiesser GmbH, Vlotho
  2. Entwicklungsingenieur Elektrotechnik (m/w/d)
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Efringen-Kirchen
  3. Leiter*in SAP Customer Center of Excellence (CCoE) IT
    Fraunhofer-Gesellschaft e.V., München
  4. Ingenieur Elektrotechnik (m/w/d) Dynamische Hochstromsysteme
    Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik, Ernst-Mach-Institut EMI, Freiburg im Breisgau
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige