Der Schnittpunkt von Menschen, Prozessen und Möglichkeiten zur Effizienzsteigerung ist der entscheidende Vorteil von Business Process Intelligence (BPI, Prozessintelligenz). Hier kommen wertvolle Erkenntnisse ans Licht, was funktioniert und was nicht. Mit diesen Informationen können Unternehmen schnell Anpassungen vornehmen, um bessere Ergebnisse zu erzielen, wie ein Formel-1-Fahrer, der eng mit
 Miro, der visuelle Workspace für Innovation, veröffentlicht „Miro AI“. Dabei handelt es sich um eine Reihe von Funktionen, die auf künstlicher Intelligenz (KI) basieren und die häufigsten Arbeitsabläufe in Miro anreichern und optimieren. Die Funktionen sind für alle Unternehmenskunden und -nutzer verfügbar. Miro AI nutzt die Leistungsfähigkeit von großen

Zehntausende Unternehmen haben in den letzten Jahren Microsoft Teams als Kommunikations- und Collaboration-Tool eingeführt. In vielen Firmen entstanden dadurch jedoch getrennte Welten:

Anzeige

Low-Code-Digitalisierungsplattformen entwickeln sich 2022 branchenübergreifend zu einem entscheidenden Tool für die schnelle und effiziente Prozessautomatisierung in Unternehmen. Laut Marktforschungsunternehmen MarketsandMarkets wird der Markt für Low-Code-Entwicklungsplattformen bis 2025 mit einer jährlichen Wachstumsrate von rund 28 Prozent von 13,2 Milliarden auf 45,5 Milliarden US-Dollar steigen.

Seit Beginn der Corona-Pandemie ist nicht nur die Nachfrage nach professionellen Videokursen zur beruflichen Weiterbildung gestiegen, sondern auch der Bedarf an informellen Trainingsvideos für den täglichen Gebrauch.

Ephesoft hat mehr als 300 Entscheidungsträger in Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Großbritannien zu ihren Hyperautomatisierungsstrategien befragt. Die Ergebnisse ordnet James Adie, VP EMEA, in die aktuelle Marktentwicklung ein.

Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

22.04.2024
 - 24.04.2024
Köln
22.04.2024
 - 26.04.2024
Hannover
23.04.2024
 - 24.04.2024
Online
Stellenmarkt
  1. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in - Carbon Management und synthetische Energieträger
    Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe
  2. Bereichsleitung Digitalization & IT (m/w/d)
    Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH, Hannover
  3. Architekt für Ausschreibung und Vergabe (m/w/d)
    HOCHTIEF Infrastructure GmbH, Düsseldorf
  4. Bauzeichner / Technischer Zeichner im Ingenieurbau / Bautechniker (m/w/d)
    Wismann Betonfertigteile GmbH, Waltrop
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige
Anzeige