Actidata Q-DX6: 5-Bay-NAS mit integrierter Wechselfestplatte

Actidata Q-DX6: 5-Bay-NAS mit 10GbE und integrierter DX6-Wechselfestplatte zum Auslagern von Backup-Sets.
Bild: Actidata

Ein neues NAS- und Backup-System kündigt Actidata mit der Q-DX6 an. Das Gerät besteht aus einem Windows-Server mit fünf Laufwerkseinschüben und 10-Gbit-Netzwerkanschluss. Über eine integrierte DX6-Wechselfestplatte mit 4 bis 20 TByte lassen sich Backup-Sets auslagern.

NAS und Backup in einem Gerät: actidata rundet mit der Q-DX6 seine NAS-/Backup-Serie für kleine und mittlere Unternehmen nach unten ab. Der Windows-NAS-Server kommt mit fünf 3,5-Zoll-Einschüben, einem 10GbE-Netzwerkanschluss und einer integrierten Wechselfestplatte.

Anzeige

Betrieben wird das System mit vier Festplatten in einem RAID-1+0-Verbund sowie einem optionalen HotSpare-Laufwerk. Aktuell sind Modelle mit je vier 4-, 8-, 12- und 20-TByte-HDDs erhältlich, mit Nettokapazitäten von acht bis 40 TByte. Bei den Server-Komponenten und den verwendeten Enterprise Festplatten achtet der Hersteller auf 24×7-Tauglichkeit. Die Verwaltung und Überwachung der Hardware erfolgen über eine separate IPMI-Board-Management-Schnittstelle. Für das Betriebssystem und das Disk-Array wird hierzu eine SNMP-Überwachung bzw. die integrierte Überwachungsapplikation benutzt.

Actidata DX6-Wechselfestplatte mit 4 bis 20 TByte (Bild: Actidata).
Actidata DX6-Wechselfestplatte mit 4 bis 20 TByte (Bild: Actidata).

Das Besondere an der Q-DX6 ist das integrierte Wechselplattenlaufwerk, für Backup-Zwecke. Actidata setzt hier auf Produkte der CRU Data Security Group. Die DX6-Datenmedien sind mit 8, 12 und 20 TByte pro Laufwerk erhältlich. Die 3,5-Zoll-Chassis bestehen aus einer Unterseite aus Metall und einem Top-Cover aus Hartplastik. Die Wechselplatten kommen mit einer dreijährigen Garantie, inklusive Vorabaustauschservice. Mit den DX6-Medien lassen sich Backup-Sätze auslagern und getrennt vom NAS-Speicher aufbewahren. Außerhalb der Q-DX6 können Anwender die Medien mit dem externen DX175-Einschub von CRUbetreiben.

Die Q-DX6-Systeme sind Actidata zufolge ab sofort verfügbar. Preislich beginnen die Modelle bei 3.900 Euro, netto, je nach Konfiguration. Zum Lieferumfang gehört eine dreijährige Garantie mit Vorabtausch defekter Komponenten sowie der Backup-Software IPERIUS. Ein DX6-Medium mit 8 TByte soll 380 Euro (netto) kosten. Zum Vergleich: Eine interne NAS-HDD mit 8 TByte ist zwischen 180 bis 190 Euro brutto verfügbar.

Weiterführende Links:

Karl Fröhlich, speicherguide.de
Karl Fröhlich, speicherguide.de

Karl Fröhlich

speicherguide.de -

Chefredakteur

Anzeige

Weitere Artikel

Newsletter
Newsletter Box

Mit Klick auf den Button "Jetzt Anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.