Weltweite staatliche IT-Ausgaben werden 2022 um 5 Prozent wachsen

Laut einer aktuellen Prognose des Research- und Beratungsunternehmens Gartner werden die weltweiten staatlichen IT-Ausgaben in 2022 um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr wachsen und auf insgesamt 565,7 Milliarden US-Dollar ansteigen.

„Die anhaltenden Herausforderungen der letzten Pandemie-Jahre haben eine Welle von digitalen Transformationsaktivitäten in Regierungsorganisationen weltweit bewirkt“, erklärt Daniel Snyder, Director Analyst bei Gartner. „Regierungen verfolgen innovative Vorhaben. Sie nutzen Technologie, um digitale Dienstleistungen zu rationalisieren, Automatisierungsprozesse voranzutreiben und die Nutzerfreundlichkeit für Bürger weiterzuentwickeln.“

Anzeige
Gartner 1


Für Deutschland erwartet Gartner ein Wachstum von 1,3 Prozent in 2022.

Gartner 2

www.gartner.com

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.