Weltweite Halbleiterumsätze stiegen in 2022 um 1,1 Prozent

Halbleiter

Die weltweiten Umsätze mit Halbleitern stiegen im Jahr 2022 um 1,1 Prozent auf 601,7 Milliarden US-Dollar, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner.

Im Vorjahr lagen sie noch bei 595 Milliarden US-Dollar. Betrachtet man die Top 25 Halbleiterhersteller, so stiegen die Umsätze in 2022 um 2,8 Prozent und machten 77,5 Prozent des gesamten Marktes aus.

Anzeige

„Das Jahr 2022 begann mit einer Knappheit bei vielen Halbleiterbauteilen. Das führte zu langen Vorlaufzeiten und steigenden Preisen, was wiederum die Produktion von elektronischen Geräten für viele Endmärkte reduzierte. Infolgedessen begannen OEMs, sich gegen Engpässe abzusichern, indem sie Chip-Bestände anlegten“, erklärt Andrew Norwood, VP Analyst bei Gartner.

www.gartner.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.