Die aktuelle Veränderung herkömmlicher Arbeitsmodelle zugunsten hybrider Arbeitsplätze schlägt sich auch in der Auswahl des Equipments nieder. Snom, Spezialist für IP-Kommunikation, will mit seinem neuen Headset A330M/D und Speakerphone C300 den neu entstehenden Erwartungen Rechnung tragen.
Anzeige
Forscher der Ruhr-Universität Bochum (RUB) kommen Hardware-Manipulationen mittels Funkwellen auf die Schliche. Denn diese, so die Experten, reagieren auf kleinste Veränderungen der Umgebung und können im Gegensatz zu herkömmlichen Verfahren letztlich ganze Systeme und nicht nur einzelne Komponenten schützen – und das auch noch kostengünstiger.
Anzeige
Mit einem neuen Verfahren kühlen Forscher der University of Illinois und der University of California, Berkeley Elektronik effizienter, um sie vor Schäden oder gar Zerstörung zu schützen. Sie setzen hierzu Wärmeverteiler ein, die aus einer elektrischen Isolierschicht mit dem Kunststoff Poly (2-Chlor-p-xylylol) und einer Kupferbeschichtung bestehen.
Eine Schadsoftware, die das Institut MIT als die mörderischste Malware der Welt bezeichnet hat und die erstmals aufgetreten ist, als sie eine petrochemische Anlage im Nahen Osten zur Explosion gebracht hat, verbreitete sich anschließend auch im Rest der Welt.
Sensoren als blinde Flecken

Hardware mit Anschluss an das Internet of Things (IoT) kann unter fremder Kontrolle nicht nur Daten, sondern auch Befehle oder Malware-Code empfangen und weiterleiten. IT-Sicherheitsverantwortliche benötigen daher Abwehrmethoden, die einen Angriff zum Beispiel über eine IP-Kamera oder andere Sensoren erkennen, analysieren und abwehren können.

Anzeige
Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Anzeige

Veranstaltungen

10.10.2022
 - 14.10.2022
Berlin und Online
17.10.2022
 - 18.09.2022
München
19.10.2022
 - 19.10.2022
Online
25.10.2022
 - 27.10.2022
Nürnberg
Anzeige

Neueste Artikel

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige