Neue Partnerschaft: FC Bayern München und Adobe definieren Fan-Erlebnisse neu

Bild: bodrumsurf / Shutterstock.com

Adobe und der FC Bayern München haben eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Ziel angekündigt, die digitale Transformation des Vereins voranzutreiben.

Die Partnerschaft soll Millionen aktueller und zukünftiger Fans weltweit sowohl online als auch offline neue, personalisierte Erlebnisse bieten sowie Effizienz und Nachhaltigkeit der Geschäftsabläufe durch die Adobe-Lösungen steigern.

Anzeige

Adobe Experience Cloud, einschließlich der Customer Data Platform von Adobe, ermöglicht es dem FC Bayern München, Fanprofile zu erstellen. So kann der Verein nachvollziehen, wie Fans mit der Marke in Kontakt treten und ihnen eine noch persönlichere Beziehung zu ihrer Mannschaft eröffnen. Fans profitieren beispielsweise an Spieltagen von einem optimierten Gesamterlebnis, z. B. indem der Verein sie in Echtzeit über Merchandising-Rabatte, Videoinhalte und die Verfügbarkeit von Last-Minute-Tickets informiert.

Der FC Bayern München nutzt außerdem künftig Adobe Document Cloud, einschließlich Adobe Acrobat Sign, um die Zusammenarbeit mit Fans, Mitarbeiter*innen und Partnern zu digitalisieren. Document Cloud macht etwa das Anmelden von Mitgliedschaften oder das Unterzeichnen von Spielerverträgen schnell und sicher, zudem reduziert sich die Umweltbelastung dank der papierlosen Workflows.

www.pressebox.com | www.adobe.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.