Abo-Falle
Die US-Regierung wirft dem Photoshop-Anbieter Adobe vor, Verbraucher in eine Abofalle zu locken, und zieht deswegen vor Gericht. Im Mittelpunkt der Klage steht die Gebühr, die Adobe bei vorzeitiger Kündigung eines Jahresabos mit monatlicher Zahlung verlangt. Dabei werden 50 Prozent des restlichen Vertragswerts fällig.
Der Software-Konzern Adobe bessert sein Videoschnitt-Programm Premiere Pro mit KI-Funktionen auf. Unter anderem soll es damit einfacher werden, Objekte zu Szenen hinzuzufügen.
Anzeige
Barracuda warnt vor einer neuen Welle von Phishing-Angriffen, die Adobe InDesign, ein professionelles Layout- und Satzprogramm für das Desktop-Publishing, ausnutzen. Wie genau die Angriffe vonstattengehen, weshalb sie erfolgreich sind und was dagegen zu tun ist, erklärt Klaus Gheri, Vice President und General Manager Network Security bei Barracuda.
Anzeige
Der US-Softwarekonzern Adobe bläst die geplante milliardenschwere Übernahme der Web-Design-Plattform Figma nach Bedenken von Wettbewerbshütern ab.
Die britische Wettbewerbsbehörde CMA hat die Übernahme der Web-Design-Plattform Figma durch den Software-Anbieter Adobe vorerst abgelehnt.
Anzeige
Die EU-Kommission untersucht die Übernahme der Web-Design-Plattform Figma durch den Software-Anbieter Adobe wegen möglicher Wettbewerbsverzerrung. Die Brüsseler Behörde habe eine eingehende Prüfung eingeleitet, teilte sie am Montag mit. Sie habe Bedenken, «dass der Zusammenschluss den Wettbewerb auf den globalen Märkten für die Bereitstellung von interaktiver Produktdesign-Software und von Tools
Digitale Signaturen einfacher und sicherer machen
IDnow, Plattformanbieter für Identitätsprüfung in Europa, gibt die globale Zusammenarbeit mit Adobe Document Cloud, die Lösung für PDF- und E-Signaturwerkzeuge, bekannt, um die Identitätsprüfung für validierte Signaturen einfacher und sicherer zu machen.
Im Juli 2022 veröffentlichte Adobe ein Sicherheitsupdate für Sicherheitslücken in Adobe Acrobat und Reader. Dieses Update dient zur Behebung einer Sicherheitslücke, die als CVE-2022-34233 benannt wurde, nachdem sie vom Zscaler ThreatLabz entdeckt worden war. Es handelt sich dabei um eine Use After Free (UAF)-Schwachstelle in Adobe Acrobat und Reader,

Adobe

Anzeige

Veranstaltungen

20.06.2024
 - 21.06.2024
Berlin
25.06.2024
 
Wien
26.06.2024
 
Online
Stellenmarkt
  1. Outsourcing Manager (m|w|d)
    DZ PRIVATBANK S.A., verschiedene Standorte
  2. PLC Programmierer (m/w/d)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen
  3. Vorarbeiter (m/w/d) für die Produktion von Betonfertigteilen
    GOLDBECK Betonelemente Vöhringen GmbH, Vöhringen
  4. Fachleiter Embedded Entwicklung / WLAN (w/m/d)
    AVM Computersysteme Vertriebs GmbH, Berlin
Zum Stellenmarkt
Anzeige

Meistgelesene Artikel

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige