Nach Cyberattacke auf Energy-Radio läuft Hamburg-Programm wieder

Eine Woche nach dem Hackerangriff auf die private Energy-Radiokette kann das Lokalprogramm in Hamburg wieder ausgestrahlt werden.

Die Auswirkungen der Attacke seien zum großen Teil behoben, teilte die Radio NRJ GmbH mit Hauptsitz in Berlin am Mittwoch mit. Bis Dienstag sei wegen des Angriffs als Ersatz auf der Hamburger UKW-Frequenz 97,1 MHz sowie auf den Ausspielwegen DAB+ und im Internet das bundesweite Programm des Unternehmens angeboten worden.

Anzeige

Die Programm-Managerin bei Energy Hamburg, Anna Ehle, sagte: «Nun ist der Großteil der Schäden des Hackerangriffs behoben und wir sind wieder wie gewohnt mit unserem lokalen Programmangebot on air. Allerdings nutzen wir dazu aus Sicherheitsgründen diese Woche noch Technik anderer Standorte bis alle Systeme in Hamburg wieder stabil laufen.»

dpa

Anzeige

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.