Logicalis Group: Toby Alcock wird Chief Technology Officer

Toby Alcock Chief Technology Officer der Logicalis Group (Bildquelle: Logicalis)

Logicalis, internationaler Anbieter von IT-Lösungen und Managed Services, hat Toby Alcock zum Chief Technology Officer der Logicalis Group ernannt.

Alcock bekleidete zuletzt die Position des Chief Technology Officer für Logicalis Australien.

Anzeige

In seiner neuen Rolle als CTO der Logicalis Group wird Alcock die Entwicklung einer einheitlichen globalen Lösungsstrategie und Vision für das Unternehmen weiter vorantreiben. In Zusammenarbeit mit der globalen Unternehmensführung sowie den Niederlassungsleitern ist er für die Weiterentwicklung der Services und Lösungen in den vier Kern-Technologiesegmenten von Logicalis – Cloud, Workspace, Security sowie IoT und Data – verantwortlich.

Alcock zu seiner neuen Rolle: „Ich freue mich, die Position als CTO der Logicalis Group zu übernehmen. Mein Ziel ist es, noch besser zu verstehen, welchen Herausforderungen unsere Kunden sich im Bereich der digitalen Transformation gegenübersehen. Auf Basis dieses Wissens können unsere globalen Experten Lösungen entwickeln, mit denen Unternehmen ihr Business nachhaltig und kosteneffizient gestalten.“

www.logicalis.de

Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.