Durchschnittliche Anzahl der täglichen NFT-Händler stieg im 2. Quartal 2022 um 1114,5%

NFT

Untersuchungen von CryptoMonday zeigen, dass die durchschnittliche Anzahl der täglichen NFT-Händler im zweiten Quartal 2022 um 1114,5 % im Vergleich zum zweiten Quartal 2021 gestiegen ist. Die durchschnittliche Anzahl der täglichen NFT-Händler betrug 2.412 im Q2 2021 und stieg auf 29.289 im Q2 2022.

“Der Anstieg der täglichen NFT-Händler ist organisch. Die meisten Menschen, die aufgrund des Krypto-Winters Schwierigkeiten haben, mit Token zu handeln, wenden sich NFTs zu. Trotz Sicherheitsbedenken scheint NFT nicht nachzulassen. Die Zahlen werden im kommenden Quartal wahrscheinlich noch steigen”, sagt Jonathan Merry, CEO von Cryptomonday.

Anzeige

NFTs werden nicht mehr nur von Privatpersonen gehandelt. Viele der erfolgreichsten Unternehmen sind sich der Rolle bewusst, die NFTs bei der Beeinflussung der künftigen Kulturlandschaft spielen.

Disney ist bereits in den NFT-Bereich eingestiegen. Auch die allererste NFT-Kollektion von Adidas ist bereits auf dem Markt. Vor kurzem hat Nike die Übernahme einer NFT-Marke abgeschlossen. Außerdem hat Visa 150.000 Dollar ausgegeben, um die Rechte an einem der ersten CryptoPunks zu erwerben.

Die verschiedenen Formen von NFTs

Es wäre ein großer Irrtum zu glauben, dass der Verkauf von Kunst die einzige NFT-Transaktion ist. Es gibt eine Vielzahl verschiedener Arten von NFTs, die für Millionen von Dollar verkauft werden. Einige dieser NFTs enthalten Soundeffekte, andere wiederum Clips von Sportereignissen. Selbst Tweets haben ihren Markt.

www.cryptomonday.de

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.