Cloud Gaming wird bis 2024 mehr als 6 Milliarden Dollar Umsatz einbringen

Cloud Gaming

Cloud-Gaming ist der neue Renner in der Videospielbranche. Aus verschiedenen Gründen haben die Spieler begonnen, sich dem Cloud-Gaming zuzuwenden. Laut den von SafeBettingSites.com vorgelegten Zahlen wird der jährliche Umsatz von Cloud Gaming bis 2024 6,3 Milliarden Dollar erreichen, eine Umsatzsteigerung um 327% in drei Jahren.

Laut den auf Statista verfügbaren Zahlen trug Cloud Gaming im Jahr 2021 1,476 Milliarden Dollar zu den Einnahmen aus Videospielen bei. Cloud-Gaming gibt es schon seit über einem Jahrzehnt, aber erst in den letzten zwei bis drei Jahren hat es die Aufmerksamkeit des Mainstreams auf sich gezogen. Den Zahlen zufolge brachte Cloud-Gaming im Jahr 2019 nur 152 Millionen US-Dollar an Einnahmen ein. In den darauffolgenden zwei Jahren erlebte Cloud Gaming eine Revolution, da der Jahresumsatz um enorme 870 % stieg.

Anzeige

Dieses rasante Wachstum von Cloud Gaming wird sich in den kommenden Jahren fortsetzen. Im Jahr 2024 wird die Branche voraussichtlich einen Umsatz von 6,3 Milliarden US-Dollar erzielen. Diese Zahl würde einen Anstieg von 327 % während des Dreijahreszeitraums von 2021 bis 2024 bedeuten.

Gründe für die Popularität von Cloud Gaming

Cloud Gaming wird durch den Zugriff auf Spiele auf entfernten Servern ermöglicht. Die einzige Grundvoraussetzung für Cloud Gaming ist eine Hochgeschwindigkeits-Internetverbindung. Daher müssen die Spieler ihre Hardware nicht aktualisieren oder neue Konsolen kaufen, um die neuesten Spiele zu spielen.

Der Hauptgrund für die jüngste Popularität von Cloud-Gaming ist der ständig wachsende Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet. Der einfache Zugang zum Hochgeschwindigkeitsinternet hat es beliebten Spieleherstellern wie Sony, Microsoft, Amazon usw. ermöglicht, sich in den letzten Jahren auf ihre Cloud-basierten Angebote zu konzentrieren. Alle beliebten Gaming-Dienste wie PlayStation Plus, Xbox Cloud Gaming, Amazon Luna, GeForce Now und Google Stadia bieten heute Cloud-basierte Gaming-Dienste auf dem Markt an.

Cloud-Gaming hat auch aufgrund der jüngsten Verknappung von Halbleiterchips einen Aufschwung erfahren. Aufgrund dieses Mangels leidet der Spielemarkt unter einer Verknappung von Konsolen und High-End-PC-Komponenten. Für die Spieler ist es schwierig, an hochwertige PC-Komponenten und Konsolen zu kommen. Daher sind die Gamer auf Cloud-Gaming umgestiegen, um die neuesten Spiele zu spielen.

www.safebettingsites.com

Anzeige

Weitere Artikel

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button “Zum Newsletter anmelden” stimme ich der Datenschutzerklärung zu.