Anzeige

Laptops

Die weltweiten PC-Auslieferungen beliefen sich im dritten Quartal 2021 auf insgesamt 84,1 Millionen Einheiten, was einem Anstieg von einem Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht. Das besagen die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner.

Mit der zunehmenden Verfügbarkeit von COVID-19-Impfstoffen begannen sich die Ausgaben von Verbrauchern und Bildungseinrichtungen weg von PCs und dafür hin zu anderen Prioritäten zu verschieben. Das verlangsamte die Dynamik des Marktes.

„Da viele Schulen weltweit wieder öffneten, gab es keinen unmittelbaren Bedarf mehr an PCs und Chromebooks, um das Lernen zu Hause zu unterstützen“, erklärt Mikako Kitagawa, Research Director bei Gartner.

„Die Nachfrage nach Business-PCs blieb stark. Gründe hierfür waren die wirtschaftliche Erholung in wichtigen Regionen sowie die Rückkehr einiger Arbeitnehmer ins Büro", fügt Kitagawa hinzu. „Das Wachstum bei den Business-PCs konzentrierte sich jedoch auf das Desktop-Segment, da die Halbleiterknappheit die Auslieferung von Laptops weiterhin einschränkte. Es wird erwartet, dass diese Engpässe bis in die erste Hälfte von 2022 andauern werden.“

www.gartner.com

 


Weitere Artikel

Apple

Apple will mit neuen M1-Chips PC-Markt aufrollen

Apple hat zwei neue Hochleistungs-Chipsysteme angekündigt, mit denen der Konzern seine Abkehr von Intel-Prozessoren beschleunigen will. Die am Montag in einem Videostream vorgestellten M1 Pro und M1 Max sind stark verbesserte Versionen des M1-Chips, den Apple…
Cybercrime

Cyberattacke auf IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin

Update Di, 19.10.2021, 07:59 Uhr Nach dem Cyberangriff bleiben die Bürgerbüros im Landkreis Ludwigslust-Parchim auch am Dienstag geschlossen.
Facebook

«Metaverse»: Facebook will Tausende Jobs in Europa schaffen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will «eine virtuelle Umgebung schaffen, in der man mit Menschen in digitalen Räumen zusammen sein kann». Dieses «Metaverse» soll nicht mehr nur als abstrakte Utopie existieren, sondern mit tatkräftiger Unterstützung aus Europa…
Dokumentenmanagement

Nuxeo-Plattform von Hyland bei DIN im Einsatz

Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) implementiert die Nuxeo-Plattform, um die Zusammenarbeit seiner Mitarbeitenden in Deutschland bei der Bearbeitung von mehr als 5,2 Terabyte an normenbasierten Dokumenten zu verbessern. Nuxeo ist die Low-Code- und…
Android

Heimliches Datensammeln auf Android belegt

Googles mobiles Betriebssystem Android sammelt eifrig Daten seiner Besitzer und teilt diese sogar mit anderen Unternehmen wie Microsoft, LinkedIn und Facebook - insbesondere bei den europäischen Geräten von Samsung, Xiaomi, Huawei und Realme ist dies der…
Cybersecurity

Zscaler tritt der CrowdStrike CrowdXDR Alliance bei

Zscaler erweitert die Integrationen mit CrowdStrike. Durch eine der Integrationen kann Zscaler ZIA™ die Bewertung der Geräte durch CrowdStrike Falcon ZTA (Zero Trust Assessment) für die Konfiguration von Zugriffsrichtlinien nutzen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.