Anzeige

Roboter Hand

Forscher der University of Cincinnati haben eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Software für Roboter entwickelt, mit deren Hilfe sie im Team knifflige Aufgabe bewältigen können.

Das Team um Ou Ma und Doktorand Andrew Barth ahmten das Tragen einer Couch nach. Eine lange Stange diente als Ersatz. Ziel war es, das Möbel um zwei Hindernisse herum und durch eine schmale Tür zu bugsieren.
 

Versuch und Irrtum

"Wir haben es uns selbst bewusst etwas schwerer gemacht, denn die Roboter sollten die Aufgabe mit möglichst wenig Kommunikation untereinander erledigen", sagt Barth. Die Maschinen sprachen sich nicht untereinander ab, was in jedem Augenblick zu tun war. Sie legten sich im Voraus auch keine Strategie zurecht, nach der sie vorgehen wollten.

Stattdessen nutzten sie eine spezielle Art der Künstlichen Intelligenz, die als genetische Fuzzy-Logik bezeichnet wird. Fuzzy-Logik ist eine intelligente Steuerungstechnik, die menschliches Denken nachahmt, indem sie eine binäre Klassifizierung ihrer Bewegungen - etwa hoch oder runter - durch "ein bisschen höher oder viel langsamer" ersetzen
.

Fehler selbst korrigieren

Die Roboter haben gelernt, das Hindernis zu umkurven, indem sie nach einem gescheiterten Versuch "ein bisschen weiter" ausholten, um eine Kollision zu vermeiden. Mit der Zeit wurden sie immer geschickter. Jetzt wollen die Forscher die Software so erweitern, dass bis zu zehn Roboter kooperieren können. Macht einer einen Fehler, so sollen die anderen es ausbügeln.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Cybersecurity

Menschen fühlen sich im beruflichen Umfeld besser geschützt

Im Beruf fühlen sich die Menschen in Deutschland bei der IT-Sicherheit besser geschützt als im privaten Bereich. Das zeigt die repräsentative Umfrage „Cybersicherheit in Zahlen“ von G DATA CyberDefense in Zusammenarbeit mit brand eins und Statista.
China Smartphone

Huawei und Xiaomi - BSI überprüft Geräte chinesischer Smartphone-Hersteller

Wie letzte Woche bekannt wurde, hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) kürzlich Untersuchungen gegen chinesische Smartphone-Hersteller eingeleitet. In diesem Statement erläutert Arved Graf von Stackelberg, CSO / CMO von DRACOON,…
Snom IP-Telefon

Snom stellt neues IP-Schreibtischtelefon vor

Während es in den letzten Jahren den Anschein hatte, dass sich Snom mehr auf Lösungen für den DECT-Bereich konzentrierte, bringt der Hersteller eine komplett neue Linie von IP-Geschäftstelefonen heraus.
Cyber Security

WatchGuard Technologies auf der it-sa 2021

Seit der letzten it-sa in Nürnberg vor zwei Jahren hat sich viel getan. Durch die von Corona ausgelöste Veränderung der Arbeitsszenarien auf Unternehmensseite sind ganz neue Anforderungen auf die Agenda der IT-Verantwortlichen gerückt – gerade auch im…
Geschäftsleute

Bundestagswahl: Digitalwirtschaft erwartet digitalpoltischen Wurf

Zum Ausgang der Bundestagswahl äußerte sich Bitkom-Präsident Achim Berg, der auf die Verantwortung hinsichtlich der digitalpolitischen Herausforderungen verweist.
Umwelt Digitalisierung

Die Hälfte der Deutschen hofft auf Technologien gegen den Klimawandel

Am heutigen Freitag wird weltweit dafür demonstriert, die Klimakrise einzudämmen und das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens einzuhalten. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland setzt auch auf technische Innovationen, um den CO2-Ausstoß zu…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.