Anzeige

Roboter Hand

Forscher der University of Cincinnati haben eine auf Künstlicher Intelligenz basierende Software für Roboter entwickelt, mit deren Hilfe sie im Team knifflige Aufgabe bewältigen können.

Das Team um Ou Ma und Doktorand Andrew Barth ahmten das Tragen einer Couch nach. Eine lange Stange diente als Ersatz. Ziel war es, das Möbel um zwei Hindernisse herum und durch eine schmale Tür zu bugsieren.
 

Versuch und Irrtum

"Wir haben es uns selbst bewusst etwas schwerer gemacht, denn die Roboter sollten die Aufgabe mit möglichst wenig Kommunikation untereinander erledigen", sagt Barth. Die Maschinen sprachen sich nicht untereinander ab, was in jedem Augenblick zu tun war. Sie legten sich im Voraus auch keine Strategie zurecht, nach der sie vorgehen wollten.

Stattdessen nutzten sie eine spezielle Art der Künstlichen Intelligenz, die als genetische Fuzzy-Logik bezeichnet wird. Fuzzy-Logik ist eine intelligente Steuerungstechnik, die menschliches Denken nachahmt, indem sie eine binäre Klassifizierung ihrer Bewegungen - etwa hoch oder runter - durch "ein bisschen höher oder viel langsamer" ersetzen
.

Fehler selbst korrigieren

Die Roboter haben gelernt, das Hindernis zu umkurven, indem sie nach einem gescheiterten Versuch "ein bisschen weiter" ausholten, um eine Kollision zu vermeiden. Mit der Zeit wurden sie immer geschickter. Jetzt wollen die Forscher die Software so erweitern, dass bis zu zehn Roboter kooperieren können. Macht einer einen Fehler, so sollen die anderen es ausbügeln.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Hackerangriff

Zahl verheerender Cyberangriffe wird zunehmen

Die Technologie, die wir zur Unterstützung unserer persönlichen und beruflichen Aktivitäten nutzen, basiert auf einem komplexen Ökosystem von Software und Services. Die meisten davon stammen von Drittanbietern. Jede der Komponenten in diesem Ökosystem kann…
EU Regeulierung

Digital Services Act muss nachgebessert werden

Mit dem Digital Services Act (DSA) will der EU-Gesetzgeber dafür sorgen, dass der Online Handel in Zukunft ein Stück sicherer wird. Der Kommissar für Binnenmarkt, Thierry Breton, hat erfolgsgewiss in Zusammenhang mit der gestrigen Plenarabstimmung ein…

Neue Awareness-Trainings für KMU

Trotz des steigenden Bedarfs nach Awareness-Schulungen waren solche Maßnahmen für den Mittelstand bisher kaum verfügbar. Mit „Awareness PLUS“, einer E-Learning-Plattform inklusive Phishing-Simulationen, will Securepoint diese Lücke schließen.
Intel

Intel investiert Milliarden in den Bau von zwei US-Chipfabriken

Intel baut für mehr als 20 Milliarden Dollar zwei Chipfabriken in den USA. Die Produktion auf Basis modernster Technologien in den Anlagen im US-Bundesstaat Ohio soll 2025 beginnen, wie der Halbleiter-Riese am Freitag mitteilte.
IT Security

SoSafe schließt Series-B-Runde über 73 Mio. US-Dollar mit Highland Europe

Der Cyber-Security Awareness-Anbieter SoSafe hat 73 Millionen US-Dollar in einer von Highland Europe geführten Series-B-Finanzierungsrunde erhalten.
Google

2,42-Milliarden-Strafe: Google legt Einspruch ein

Der Rechtsstreit um eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 2,42 Milliarden Euro gegen Google kommt vor das höchste Gericht der Europäischen Union.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.