Anzeige

Anzeige

Matthias Lehmenkühler

Matthias Lehmenkühler, CEO, Quelle: xSuite Group

Der Software-Spezialist für dokumentenbasierte Prozesse verzeichnete im vergangenen Geschäftsjahr konzernweit abermals Zuwächse bei Umsatz, Ergebnis und Beschäftigtenzahl. 

Die Lösungen sind derzeit insbesondere vor dem Hintergrund von Home-Office und verteiltem Arbeiten stark nachgefragt.

Mit ihren Lösungen ermöglicht die xSuite ein durchgängiges, digitales und automatisiertes Dokumenten- und Aktenmanagement. Durch die Corona-Pandemie und auch den Fachkräftemangel hat die Digitalisierung dokumentenbasierter Arbeitsprozesse in den letzten Monaten noch einmal deutlich an Fahrt aufgenommen. Denn papierhafte Abläufe sind nicht ohne weiteres aus dem Home-Office heraus ausführ- bzw. steuerbar. Dazu benötigt man web- oder cloudbasierte Zugriffsmöglichkeiten auf z. B. Prüf- und Freigabeprozesse.

Die Lösungen stehen cloudbasiert oder on-premises zur Verfügung. CEO Matthias Lehmenkühler: „Lösungen für die Cloud sind das Modell der Zukunft für unterschiedlichste Unternehmensanwendungen. Wir empfehlen je nach Bedarf einen hybriden Betrieb, also Mischmodelle aus on-premises und Cloud.“

Bei der Weiterentwicklung seiner Produkte hat sich der Ahrensburger Softwarehersteller an den Anforderungen seiner zunehmend global agierenden Kundschaft orientiert. So wurde etwa für die Rechnungseingangsverarbeitung im internationalen Umfeld eine neue Komponente entwickelt, mit der sich E-Rechnungen in allen weltweit gebräuchlichen Formaten und Standards verarbeiten lassen.

www.xsuite.com


Artikel zu diesem Thema

Dokumentenmanagement
Mai 18, 2021

Warum digitales Dokumentenmanagement die Kundenzufriedenheit erhöht

In den letzten Jahren hat das Thema Digitalisierung in vielen Bereichen an Bedeutung…

Weitere Artikel

Erfolg

Claire Valencony wird neues Vorstandsmitglied bei Esker

Esker, Anbieter der gleichnamigen globalen Cloud-Plattform, welche die Effizienz von Finanz- und Kundendienstabteilungen sowie die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit durch Automatisierung von Managementaufgaben stärkt, gab bekannt, dass Claire Valencony…
Hybrid Working

Ende der Homeoffice-Pflicht - das hybride Zeitalter wird eingeläutet

Die von der Regierung eingeführte Homeoffice-Pflicht im Rahmen des Infektionsschutzgesetzes läuft zum 1. Juli 2021 aus. Unternehmen und Mitarbeiter können anschließend wieder zurück in die Büros kehren, doch wollen viele Mitarbeiter weiter flexibel am…
Startup

Scaleway unterstützt Startups in Deutschland mit speziellem Programm

Nach dem Start seiner Aktivitäten in Deutschland am 09. Juni 2021, investiert Scaleway, der europäische Public-Cloud-Anbieter, nun in das Startup-Ökosystem hierzulande und startet heute die vierte Ausgabe seines Startup Programms in einer speziell deutschen…
Digitalisierung

15 Prozent der Deutschen geht die Digitalisierung zu schnell

Mehr als einem Siebtel der Deutschen geht die Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft zu schnell. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie im Auftrag von „Digital für alle“.
Brexit

Brexit: EU-Jobber meiden Großbritannien

Die Zahl der EU-Bürger, die in Großbritannien nach Arbeit suchen, ist seit dem Brexit um mehr als ein Drittel gesunken. Das geht aus einer Studie der digitalen Jobvermittlung Indeed hervor.
Smart City

Smart City: Digitales für mehr Nachhaltigkeit und Lebensqualität

Weniger Abgase, weniger Energieverbrauch, mehr Lebensqualität: Die Menschen in Deutschland sehen in digitalen Technologien großes Potenzial für mehr Klimaschutz und Komfort an ihrem Wohnort.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.