Anzeige

Hacker

14 Landtagsabgeordnete und kommunale Mandatsträger in Nordrhein-Westfalen sind laut Verfassungsschutz von einem Cyberangriff betroffen, hinter dem der russische Geheimdienst GRU stecken soll.

Elf der betroffenen Politiker habe der Verfassungsschutz bereits erreichen können, teilte das nordrhein-westfälische Innenministerium am Montag mit. Zusätzlich sei der Landtagspräsident informiert worden.

Vergangene Woche war bekannt geworden, dass mehrere Bundestags- und Landtagsabgeordnete Ziel sogenannter «Phishing-Attacken» über E-Mails wurden. «In den E-Mails heißt es sinngemäß, dass die Sicherheit des Postfachs gefährdet sei. Deshalb müsse es gesperrt werden und es wird – angeblich zur Vermeidung der Sperrung auf einen Link verwiesen. Wenn dieser Link angeklickt wird, erhalten die Angreifer die Zugangsdaten zu dem E-Mail-Konto. Derzeit sind insbesondere private E-Mail-Konten bei GMX und T-Online betroffen», so eine Sprecherin des Düsseldorfer Innenministeriums.

Die Verfassungsschutzbehörden gehen laut Ministerium «von einem nachrichtendienstlichen Hintergrund» aus. Der Düsseldorfer Landtag warnte alle Abgeordneten am Freitagnachmittag. Da es sich um private E-Mail-Accounts handele, bestehe aber «keine unmittelbare Gefahr für das Landtagsnetz».

dpa


Weitere Artikel

Cyber Attack

Zahl der Cyberattacken auf Firmen steigt - deutsche Betriebe besonders betroffen

Hacker greifen immer häufiger Firmen an und betreiben dabei immer größeren Aufwand. Damit wollen die Cyberkriminellen oft Lösegelder erpressen. Deutsche Firmen berichten in einer aktuellen Umfrage von besonders hohen Schäden.
Firmenerweiterung

BCS baut Geschäfte in Deutschland aus

Die Business Critical Solutions GmbH (BCS), Dienstleister für die IT-Infrastruktur-Branche, startet jetzt auch in Deutschland durch.
Intel

Intel-Firma Mobileye hofft auf Robotaxi-Dienst in Deutschland ab 2022

Die Intel-Tochterfirma Mobileye kann sich den Start ihres ersten Robotaxi-Dienstes in Deutschland 2022 vorstellen. «Wenn alle Voraussetzungen passen, würden wir gern ab nächstem Jahr mit unserem Dienst nach Deutschland kommen», sagte Mobileye-Manager Johann…
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bricht um 15 Prozent ein

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein.
Internet

Womit die Deutschen im Internet surfen

Chrome ist der meistgenutzte Internetbrowser der Deutschen. Laut aktuellen Daten des Web-Traffic-Analyse-Tools StatCounter hat der Marktanteil von Chrome in Deutschland im März 2021 rund 46 Prozent betragen.
Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.