Anzeige

Facebook

Bild: qoppi / Shutterstock.com

User sollen auf Facebook mit Videos, die nur mindestens eine Minute lang sind, künftig Geld verdienen. Content-Produzenten können selbst bei kurzen Videos dann mehr Werbung zeigen.

Mit diesen neuen Möglichkeiten will der Social-Media-Riese mehr Inhalte gewinnen und so vor allem der chinesischen Video-App TikTok die Stirn bieten.

"Im Schnitt sehen sich Nutzer täglich etwa acht Mrd. Videos auf Facebook an. 60 Prozent gehen dabei nicht über die Zwei-Minuten-Marke hinaus. Entscheidend ist also, möglichst viele und lange Interaktionen zwischen Usern und Inhalten auszulösen. Dafür sind nicht nur lange Videos, sondern auch kurze Clips geeignet, man spricht hier von 'Snackable Content'. Der Erfolg von Videos ist umso größer, je mehr User diese bis zum Schluss ansehen. Für Facebook ist es eine gute Strategie, auch solche Inhalte zu fördern und Produzenten zu unterstützen", erklärt Social-Media-Experte Tim Weisheit gegenüber pressetext.

Nutzer dürfen bei einem Ein-Minuten-Clip Werbung zeigen, solange diese das Video nicht zu sehr unterbricht und erst nach 30 Sekunden Laufzeit erscheint. Laufen die Inhalte drei Minuten oder länger, kann eine Anzeige nach 45 Sekunden auftauchen. 

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

Gaming
Feb 16, 2021

Lockdown: Jugendliche ziehen Gaming Social Media vor

Britische Jugendliche kommunizieren im Lockdown mit ihren Freunden stärker durch…

Weitere Artikel

Facebook

«Metaverse»: Facebook will Tausende Jobs in Europa schaffen

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg will «eine virtuelle Umgebung schaffen, in der man mit Menschen in digitalen Räumen zusammen sein kann». Dieses «Metaverse» soll nicht mehr nur als abstrakte Utopie existieren, sondern mit tatkräftiger Unterstützung aus Europa…
Dokumentenmanagement

Nuxeo-Plattform von Hyland bei DIN im Einsatz

Das Deutsche Institut für Normung e. V. (DIN) implementiert die Nuxeo-Plattform, um die Zusammenarbeit seiner Mitarbeitenden in Deutschland bei der Bearbeitung von mehr als 5,2 Terabyte an normenbasierten Dokumenten zu verbessern. Nuxeo ist die Low-Code- und…
Cybercrime

Cyberattacke auf IT-Dienstleister der Landeshauptstadt Schwerin

Update Mo, 18.10.2021, 16:42 UhrWieder mehr Dienstleistungen der Greifswalder Verwaltung verfügbar.
Android

Heimliches Datensammeln auf Android belegt

Googles mobiles Betriebssystem Android sammelt eifrig Daten seiner Besitzer und teilt diese sogar mit anderen Unternehmen wie Microsoft, LinkedIn und Facebook - insbesondere bei den europäischen Geräten von Samsung, Xiaomi, Huawei und Realme ist dies der…
Cybersecurity

Zscaler tritt der CrowdStrike CrowdXDR Alliance bei

Zscaler erweitert die Integrationen mit CrowdStrike. Durch eine der Integrationen kann Zscaler ZIA™ die Bewertung der Geräte durch CrowdStrike Falcon ZTA (Zero Trust Assessment) für die Konfiguration von Zugriffsrichtlinien nutzen.
Authentifizierung

Kundenauthentifizierung braucht innovative Lösungen

Im Rahmen der IT-Security-Messe it-sa 2021 wurde die neue Studie „CIAM 2022“ im Auftrag vom Identitätsanbieter Auth0 in Zusammenarbeit mit IDG Research Services vorgestellt. Auth0 fasst die wichtigsten Erkenntnisse zusammen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.