Anzeige

Social Media

Führungskräfte müssen heute mehr denn je über soziale Medien erreichbar sein. Drei Viertel der Angestellten und Investoren wollen, dass CEOs öffentlich auf solchen Plattformen kommunzieren. Diese Nachfrage hat sich besonders durch die Corona-Krise und die zunehmende Arbeit im Home-Office verstärkt.

Das zeigt eine Umfrage der US-Beratungsfirma Brunswick Group.

Digitale Kanäle meistern

"Sowohl Investoren als auch Mitarbeiter sehen ein Unternehmen komplett durch den Bildschirm. Für Führungskräfte ist die Kommunikation hier eine große Herausforderung. Sie müssen eine große Reichweite an digitalen Kanälen meistern, um zu funktionieren, ihr Unternehmen zu leiten, ihre Teams zu motivieren und mit Kunden und Anlegern zu sprechen", erläutert Brunswick-Partner Craig Mullaney.

Die Analysten haben für die Umfrage in 13 verschiedenen Ländern 5.200 Leser von Finanzzeitschriften und 6.500 Angestellte von Unternehmen mit mehr als 1.000 Mitarbeitern herangezogen. 74 Prozent aller Befragten erwarten, dass Unternehmenschefs im Social Web aktiv sind. 68 Prozent der Angestellten arbeiten lieber für CEOs, die regelmäßig posten. Diese Zahl steigt bei Arbeitnehmern im Alter unter 24 Jahren auf 82 Prozent. 61 Prozent aller Mitarbeiter vertrauen solchen Chefs auch deutlich mehr.

Videos wirken glaubwürdig

Bei Lesern von Finanzzeitschriften wollten 93 Prozent in der Corona-Krise von Führungskräften Social-Media-Nachrichten sehen. Dabei waren Informationen zu verschiedenen Bereichen erwünscht, wie beispielsweise die Reaktion der Firmen auf die Pandemie, Inklusivität beim Personal sowie soziale und politische Themen.

Den Forschern zufolge haben Postings auf den persönlichen Accounts von CEOs eine deutlich höhere Bedeutung als Nachrichten, die nur auf dem allgemeinen Social-Media-Auftritt ihrer Unternehmen auftauchen. Besonders Videos, in denen die Chefs zu sehen sind, wirken auf Angestellte und Investoren wichtig und vor allem glaubwürdig. CEOs müssen aber darauf achten, dass sie dabei authentisch und überzeugend sind.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

kontaktloses Bezahlen
Jan 10, 2021

In der Corona-Krise entdecken die Deutschen das kontaktlose Bezahlen

Das kontaktlose Bezahlen an der Ladentheke hat sich im Zuge der Corona-Pandemie fest…
Social Media
Nov 21, 2020

Die 4 wichtigsten Social Media Dos und Don'ts

Als Unternehmen in den sozialen Netzwerken aufzufallen ist eine große Herausforderung.…

Weitere Artikel

Hacker

Hackerangriff auf Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG)

Die Bayerische Krankenhausgesellschaft (BKG) ist Opfer von Cyber-Kriminellen geworden. Der E-Mail-Server der BKG sei am Montag mit einer Schadsoftware infiziert worden, erklärte ein Sprecher am Mittwoch.
KI

Omnipräsent: Viele arbeiten mit KI, ohne es zu wissen

Jeder fünfte Erwerbstätige arbeitet bereits mit Künstlicher Intelligenz (KI), ohne sich dessen bewusst zu sein. Das zeigt eine Studie des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW Berlin) und der Technischen Universität Berlin (TU Berlin).
Twitch

Twitch bringt Gruppen-Streams für 32 User – per FaceTime

Das Live-Streaming-Videoportal Twitch hat sein Angebot um ein neues Feature erweitert, das ab sofort Gruppen-Streams via FaceTime mit bis zu 32 Personen erlaubt.
Data Governance Act

Data Governance Act – „notwendiger Schwung“ für Datenwirtschaft

Der Digitalverband Bitkom hat den zügigen Abschluss der Trilog-Beratungen über den Data Governance Act gelobt und sieht in ihm eine große Chance, das Teilen von Daten in der EU zu fördern.
acebook Libra

«Vater» von Facebooks Digitalwährung geht

Der frühere Paypal-Chef David Marcus, der die treibende Kraft hinter der von Facebook entwickelten Digitalwährung war, verlässt den Konzern. Er gebe dem Drang nach, wieder als Unternehmer aktiv sein zu wollen, schrieb Marcus am Dienstag bei Twitter.
EU Stift

Neues Datengesetz: EU-Parlament und Mitgliedstaaten einigen sich

Die rasant steigenden Datenmengen von Unternehmen und Behörden sollen künftig besser zum Vorteil von Wirtschaft und Gesellschaft genutzt werden können. Vertreter des Rates der Mitgliedstaaten einigten sich am Dienstagabend mit einem Verhandlungsteam des…

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.