Anzeige

YesWeHack, eine Bug-Bounty-Plattform, hat Michel Ruefenacht zum Chief Marketing Officer ernannt. Er wird ab sofort die globale Marketingstrategie und -ausführung leiten.

Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung in der Branche bringt Michel Ruefenacht umfangreiche Expertise im Technologie-Marketing mit, um die Wachstumsstrategie entscheidend voranzutreiben. 

Vor seiner neuen Position bei YesWeHack war Michel Ruefenacht Senior Director Regional Demand Center bei Fortinet, wo er die regionale Strategie zur Nachfragegenerierung und Geschäftsentwicklung verantwortete. Zuvor war er 14 Jahre bei Avaya in verschiedenen globalen und regionalen Marketingpositionen tätig – darunter Marketingstrategie, Account Based Marketing, Market Intelligence, Channel Marketing, Sales Enablement, Field Marketing, Produktmarketing, Operations und M&A. Zu Beginn seiner Karriere war Michel Ruefenacht als Consultant und System Engineer bei Getronics für die Beratung von Kunden zum Thema Unified Communications und Netzwerkarchitekturen verantwortlich.

https://www.yeswehack.com


Weitere Artikel

Chatbot

Virtuelle Assistenten innerhalb von 72 Stunden einsatzbereit

USU unterstützt Unternehmen künftig durch eine sofort einsetzbare Lösung: Mit dem neuen Quickstart-Angebot profitieren Kunden durch den wirtschaftlichen Produktiv-Einsatz von Chatbots bereits nach 72 Stunden von den Vorteilen intelligenter virtueller…
Verständnis

Bitkom zum Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher

Heute hat der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen sein Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland vorgestellt.
Fußabdruck

Frühjahrsputz: Den digitalen Fußabdruck verkleinern

Der Alltag wird immer digitaler, das Internet ist ein fester Bestandteil des Lebens. Menschen hinterlassen dabei viele digitale Fußabdrücke.
Cyber Security

Secure Code – Risiken erkennen, lokalisieren, beheben

Die Potenziale der fortschreitenden Digitalisierung werden parallel durch ein zunehmendes Ausmaß an Schäden aufgrund von Cyberkriminalität bedroht.

Apple Event "Spring Loaded" - was erwartet uns?

Apple stellt neue Produkte wegen der Corona-Pandemie wieder nur bei einem Online-Event vor. Erwartet wird nach Medienberichten am Dienstag (ab 19.00 Uhr MESZ) vor allem ein neues Modell des Tablet-Computers iPad Pro.
Justitia

Das neue Telekommunikationsgesetz wird zur Ausbaubremse

Der Bundestag will in dieser Woche die Novelle des Telekommunikationsgesetztes (TKG) beschließen. Zum aktuellen Gesetzesvorschlag erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.