Anzeige

Partnerschaft

T-Systems baut seine Zusammenarbeit mit Amazon Web Services (AWS) aus. Auf der AWS re:Invent 2020 gaben die Unternehmen ein mehrjähriges Abkommen über eine strategische Zusammenarbeit bekannt (Strategic Collaboration Agreement, SCA).

Kunden profitieren von der Cloud-Migration von Anwendungen, Compute- und Storage-Lösungen sowie einer verbesserten Sicherheit für die Cloud-Lösungen. 

T-Systems ist zudem Dienstleister für mehrere Geschäftseinheiten des Mutterkonzerns Deutsche Telekom und hat bereits Migrationen und Managed Cloud Services inklusive Netzwerk- und Sicherheitslösungen auf AWS bereitgestellt.

Besonderer Fokus auf Sicherheit

Zum Sicherheitskonzept gehört eine global verfügbare Cloud-Security-Lösung. Diese Lösung ist darauf ausgelegt, die Workloads der Kunden vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. T-Systems verfügt über ausgewiesene Erfahrung in der Cloud-Sicherheit und betreibt ein eigenes Security Operations Center. Als zertifizierter AWS Managed Service Provider (MSP) Partner folgt der Geschäftskundenbereich dem Security-by-Design-Prinzip. Außerdem vereinbarten AWS und T-Systems, beim Erreichen der Ziele der jüngsten europäischen Regulierung eng zusammenzuarbeiten.

Gebündeltes Wissen: Cloud Migration Framework 

T-Systems hat sein gesamtes Know-how in seinem Cloud Migration Framework gebündelt. Es besteht aus Methoden, die sich aus der Erfahrung im Management komplexer IT-Landschaften, der tiefen Erfahrung im Betrieb und Management von Applikationen, der sicheren Migration von Unternehmens-Workloads und dem Management innovativer Multi-Cloud-Systeme ableiten.  

Kunden profitieren von Anwendungen in großem Umfang hochautomatisiert zu migrieren, und von der Expertise des Unternehmens bei der Entwicklung neuer Cloud-nativer Anwendungen. Das komplette Framework umfasst drei Schritte:

1.        Strategieberatung und Bewertung des Status-quo

2.        Hochautomatisierte Migration auf Basis fabrikähnlicher Prozesse

3.        Managed Services einschließlich Anwendungsmodernisierung.

Die erweiterte Zusammenarbeit kommt zu einer Zeit, in der viele Unternehmen planen, ihre relevanten Systeme und Anwendungen, wie SAP, in die Cloud zu migrieren. T-Systems und AWS bündeln daher Erfahrung und Know-how, damit Kunden ihre Transformation beschleunigen können. 

www.telekom.com


Weitere Artikel

RIP Grabstein

Best of Hacks: Highlights August 2021

Im August 2021 haben Cyberkriminelle bei PolyNetwork und Liquid gezielt Kryptowährungen erbeutet. Personenbezogene Daten wurden unter anderem vom Terrorist Screening Center des FBI und von Journalistinnen und Aktivistinnen im Nahen Osten erbeutet.
Kamera - Sicherheit

Alle sollen sich viel mehr um IT-Sicherheit kümmern

Nach Cyberangriffen wird im Nordosten nur in wenigen Fällen Lösegeld gezahlt. Bis auf einen Fall sei ihm bisher kein Unternehmen oder eine Verwaltung bekannt, die in diesem Jahr Lösegeld gezahlt hätte, sagte der Rostocker Oberstaatsanwalt Harald Nowack am…
Impfzertifikat

Das Geschäft mit gefälschten digitalen Impfzertifikaten

Die gefälschten digitalen Impfzertifikate, die derzeit mit gültigen Signaturen im Internet kursieren, könnten nach Einschätzung von Experten auf Sicherheitslücken in Arztpraxen oder Apotheken zurückzuführen sein.
Browser

Browsing: Nutzer besuchen nur 30 Websites

Trotz Millionen Websites verbringt ein Großteil der Nutzer seine Zeit auf gerade einmal einem Prozent der Top-Internetadressen.
Retoure

Onlinehändler erhalten jede siebte Bestellung zurück

Sie sorgen für mehr Verpackungsmüll, zusätzliche Kosten und belasten die Umwelt: Retouren beim Online-Shopping.
Google

Google löscht Bilder von Minderjährigen

Google löscht auf Wunsch bereits veröffentlichte Bilder von Minderjährigen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.