Anzeige

Whats App

Bild: BigTunaOnline / Shutterstock.com

WhatsApp will bald Sprach- und Videoanrufe auf ihre Desktop-Version bringen. Nutzer sollen dadurch entweder mit einzelnen Kontakten oder Gruppen über ihren Computer sprechen können.

Auch professionelle Videokonferenzen sollen so möglich sein. Das Feature befindet sich momentan in der Beta-Testphase.

Gruppen-Calls via Desktop

Entdeckt wurde die neue Anwendung von "The Guardian"-Journalist Alex Hern, der Teil der Testgruppe ist und einen Screenshot auf Twitter geteilt hat. Anwender haben auf der Desktop-Version von WhatsApp die Möglichkeit, ihre Kontakte aufzurufen. Zwei Buttons lösen entweder einen Audio- oder einen Video-Call auf.

Nutzer sollen innerhalb von Anrufen zwischen der Video- und der Sprachversion wechseln können. WhatsApp arbeitet auch an Gruppenanrufen auf der Desktop-Version. Dadurch könnten User digitale Konferenzen abhalten, ohne ein Passwort für alle Teilnehmer festlegen zu müssen. Es ist noch unklar, wann das Feature für alle User verfügbar ist.

Arbeit an vielen Neuerungen

Zurzeit arbeitet WhatsApp an vielen Neuerungen, um Anwendern mehr Möglichkeiten zu bieten. Neben verschwindenden Nachrichten und dem Senden von stummen Videos lässt die Messaging-App ihre Anwender neuerdings auch eigene Wallpaper für individuelle Chats erstellen.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

WhatsApp
Dez 01, 2020

WhatsApp lässt User eigene Wallpaper kreieren

WhatsApp lässt User ab sofort ihre eigenen Wallpaper für individuelle Chats erstellen.…

Weitere Artikel

Fussball

Fußball-EM: Bot-Attacken auf Sportwetten- und Glücksspielseiten um 96 % gestiegen

Imperva, ein Unternehmen im Bereich Cybersecurity, mit dem Ziel, Daten und alle Zugriffswege auf diese zu schützen, verzeichnete in ganz Europa vor und während der Fußball-Europameisterschaft 2020 einen signifikanten Anstieg des Bot-Traffics auf Sportwetten-…
Streaming

Sportsendungen: Streaming schlägt Pay-TV

Sportsendungen im Pay-TV verlieren an Zuschauern. Die Streaming-Dienste boomen dagegen, wie die Umfrage "Sports Video Trends 2021" im Auftrag des Londoner Videoproduzenten Grabyo zeigt.
Cell Broadcast

Bitkom zur Debatte um Cell-Broadcast

Nach der Hochwasser-Katastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen wird in Deutschland die Einführung von Cell-Broadcast für den Versand von Warnnachrichten diskutiert.
Online-Shopping

Olympische Spiele – ein E-Commerce-Killer?

Wenn am Freitag der Fackellauf das Stadion in Tokio erreicht, ist es so weit: Die 32. Olympischen Sommerspiele der Neuzeit sind eröffnet und das Motto lautet erneut: „Dabei sein ist alles.“
Bargeldlos Bezahlen

Mehr Zahlungen ohne Bargeld im Euroraum

Der Trend zum Bezahlen ohne Scheine und Münzen hat in der Corona-Krise in Deutschland und im Euroraum einen weiteren Schub erhalten. Im vergangenen Jahr wurden fast 102 Milliarden Zahlungen (Vorjahr: 98 Mrd) im gemeinsamen Währungsraum bargeldlos abgewickelt,…
Handshake

Zwischen Truce und SPIRIT/21: Neue Kooperation für Mobility Management

TRUCE Software, Anbieter von kontextbezogenen Mobility Management-Lösungen mit Sitz in Illinois, USA, und die SPIRIT/21 GmbH, Böblingen, geben eine strategische Partnerschaft bekannt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.