Anzeige

Chatbot

«Digitale Freunde – Wie Unternehmen Chatbots erfolgreich einsetzen können» ist Sophie Hundertmarks erstes publiziertes Sachbuch. Sie gehört zu den ersten Masterstudentinnen in der Schweiz, die zu Chatbots geforscht haben. Das Thema Chatbots hat sie seit ihrem Masterstudium im Bereich Online Business nicht mehr losgelassen. 

Seither ist sie als selbstständige Chatbot-Beraterin tätig und versucht ihr Wissen tagtäglich in Workshops, Kursen und in einem eigenen Podcast weiterzugeben.

«Was für ein Dilemma: Auf der einen Seite wurde ich immer häufiger als Rednerin oder Dozentin zum Thema Chatbots angefragt. Doch auf der anderen Seite, wenn ich dann anfing, vor anderen über das Thema zu reden, war das Feedback regelmässig eher ernüchternd.» Sophie Hundertmark geht in ihrem Buch der Frage nach, weshalb Nutzerinnen und Nutzer von einer Technologie oftmals enttäuscht sind, obwohl sie viel Potenzial darin sehen. Das liegt in ihren Augen an falschen Erwartungen an Chatbots. Ihr Sachbuch soll dabei helfen , das Wissen über Chatbots und deren sinnvollen und zielführenden Einsatz in Unternehmen zu erklären.

Das Buch beleuchtet ein breites Spektrum an zentralen Themen und Fragestellungen aus Theorie und Praxis, angefangen bei der historischen Entwicklung von Chatbots bis hin zur konkreten Umsetzung, Datenschutzfragen oder einem Beispiel-Usecase.

Folgende Themen und Fragestellungen werden in dem Buch behandelt:

  • Wie können sich Chatbots entwickeln?
  • Definition von Chatbots und Conversational Interfaces
  • Wo sind die Bots? – Integrationsmöglichkeiten von Chatbots
  • Vor- und Nachteile von Chatbots
  • Einsatzmöglichkeiten und Usecases
  • Chatbot-Konzept erstellen
  • Die Umsetzung von Chatbots
  • Beispiel-Usecase
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Historische Entwicklung von Chatbots

«Immer mehr Menschen fangen an zu verstehen, dass Chatbots nur für einen bestimmten Zweck eingesetzt werden können und dass man sich zunächst auf einfache Usecases fokussieren muss.» Hundertmark zeigt sich in ihrem Buch optimistisch und voller Zuversicht, dass Chatbots in Zukunft immer mehr Zuspruch bei den Nutzern erfahren werden und daher auf immer mehr Plattformen integriert werden.

Diverse aktuelle Entwicklungen weisen darauf hin, dass Chatbots ein immer grösserer Bestandteil unserer täglichen Aktivitäten, Unterhaltungen, Arbeits- oder Dienstleistungserlebnisse werden. Damit kommt ihr Buch zur richtigen Zeit, um über den aufkommenden Hype aufzuklären.

Weitere Informationen zum Buch finden Sie hier.

Sophie Hundertmark, Gründerin
Sophie Hundertmark
Gründerin, AI for Business Community

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Microsoft

Microsoft übernimmt Zenimax Media

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die Übernahme von Zenimax Media durch den US-Softwareriesen Microsoft gegeben.
Instagram

Instagram arbeitet an Clubhouse-Klon

Die Social-Media-Plattform Instagram testet momentan ein Audio-Chat-Feature, das der Trend-App Clubhouse massiv ähnelt.
Facebook

Facebook: Fake News bringen größtes Publikum

Fake News haben auf Facebook von allen Content-Formen das größte Publikum. Vor allem rechtsgerichtete News-Seiten haben durchschnittlich um 65 Prozent mehr Aufrufe, wenn sie Fehlinformationen verbreiten.
Shopsystem

e.bootis stellt neues Shopsystem vor

ERP-Hersteller e.bootis reagiert mit e.bootis-ERPII Digital Commerce, der neuen Version seiner branchenunabhängigen E-Commerce-Lösung, auf den steigenden Bedarf nach professionellen und schnell zu implementierenden Shopsystemen in der Corona-Pandemie.
Microsoft Exchange

Microsoft: Zehntausende E-Mail-Server wegen Sicherheitslücke gehackt

Wegen einer vor wenigen Tagen bekanntgewordenen Sicherheitslücke sind laut US-Medienberichten Zehntausende E-Mail-Server von Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen Opfer von Hacker-Attacken geworden.
Frau in Führungsposition

Frauenanteil in Führungspositionen geht leicht zurück

Der Anteil von Frauen in den Führungspositionen deutscher Unternehmen hat sich zuletzt etwas verringert. Die Quote liegt derzeit bei 24,6 Prozent, wie aus einer Datenbank-Auswertung hervorgeht, die die Wirtschaftsauskunftei Crifbürgel am Montag…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!