Anzeige

Nuernberg Digital Festival 2020

Quelle: www.norris.de

Wie jedes Jahr gestaltet die noris network AG auch dieses Mal wieder das Treffen der digitalen Community der Metropolregion Nürnberg mit, das unter dem Namen Nürnberg Digital Festival Remote Corona-bedingt als Online-Event stattfindet.

Am 12. November 2020 ist der Betreiber von Hochsicherheitsrechenzentren an zwei Sessions der „FinsurTech Fantasy“-Veranstaltung beteiligt. Themen sind hybride Cloud-Lösungen und Regulatorik.

Beide FinsurTech-Fantasy-Sessions werden von Julian Fay, Team Lead Presales Consulting bei noris network, moderiert. Am 12. November 2020 von 14:30 bis 15:20 Uhr sind zum Thema „Cloud Services – die Welt ist hybrid. Per Anhalter durchs Multiversum” Compliance- und Datenschutzexpertin Kerstin Greis (noris network), der Berater Marco Großkopf (gintcon) und Digitalisierungsdienstleister Sebastian Kopp (Safe2Connect) zu Gast. Nähere Information zu dieser Session finden Sie hier.

Besonders für Compliance Officer, Business Continuity Manager, Bankauditoren und Revisoren ist die Session „Cloud und Regulatorik – Duell der Magier“ zwischen 15:25 und 16:15 Uhr von Interesse. Hier sprechen noris network Vorstand Joachim Astel, Dalibor Dimov, Spezialist Release-Management & Deployment bei der Nürnberger Versicherung, und dessen Kollege Christian Knuth, der als Entwickler regulatorische Prozesse für Entwicklung und Deployment automatisiert. Details zu dieser Session sind hier zu finden.

www.noris.de

 


Weitere Artikel

Urlaub Smartphone

72 Prozent sind im Sommerurlaub dienstlich erreichbar

Ein Video-Call am Strand, eine Chatnachricht am Flughafen, eine SMS an der Hotelbar: Fast Dreiviertel der Berufstätigen, die in diesem Sommer einen Urlaub planen, sind währenddessen für dienstliche Belange erreichbar.
Zoom

Millionenzahlung: Deal soll "Zoombombing"-Klage beenden

Als in der Corona-Pandemie Zoom schlagartig populär wurde, gab es immer wieder Ärger mit Störenfrieden, die in fremde Videokonferenzen platzten. US-Nutzer zogen deswegen vor Gericht, jetzt will Zoom ihre Sammelklage mit einer Zahlung von bis zu 85 Millionen…
künstliche Intelligenz

KI erlaubt Wetterprognose für zehn Tage

Mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Deep Learning wollen Forscher der Ocean University of China Wetterprognosen für die nächsten zehn Tage ermöglichen.
5G

5G-Standard bei US-Smartphones deaktiviert

Fast 40 Prozent der US-Bürger, die ein 5G-Smartphone haben, begnügen sich mit dem langsameren 4G-Netz, obwohl sie 5G bezahlen. Sie schalten die Funktion dauerhaft aus, wie eine Umfrage von "Android Authority" zeigt, an der sich 1.300 Leser beteiligt haben.
Hackerangriff

50 Verfahren im Zusammenhang mit Krypto-Handys

Beim Thüringer Landeskriminalamt (LKA) laufen nach Informationen des MDR etwa 50 Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit sogenannten Krypto-Handys.
Hackerangriff

KI-Wettrüsten mit Hackern

Im Kampf gegen Cyberattacken kündigt sich nach Expertenmeinung ein Wettlauf mit Hackern bei künstlicher Intelligenz an.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.