Anzeige

Gamer

Gamer bevorzugen bei mobilen Videospielen Audio-Werbung gegenüber Videos, die den Spielfluss unterbrechen. Letztere Anzeigen sind bei 86 Prozent der Gamer verhasst. Werbung, die Spieler nur hören können, sind weniger störend und haben einen positiveren Effekt.

Das ergibt eine Umfrage, die YouGov im Auftrag der Marketingfirma AudioMob durchgeführt hat.

"Lenken Gamer nicht ab"

"Audio-Werbung schlägt andere populäre Arten der Monetarisierung, wie beispielsweise Videos oder Käufe innerhalb von Gaming-Apps. Marketer haben dadurch eine neue, einfache und effektive Möglichkeit, um Gamer zu erreichen. Sie können so während des Spiels Werbung machen und lenken Konsumenten damit nicht ab, sondern belohnen sie", meint AudioMob-CEO Christian Facey.

YouGov hat 1.249 Videospieler befragt. 67 Prozent bevorzugen Werbung, die den Spielfluss nicht unterbricht. Laut Facey trifft das nur auf Audio-Anzeigen und Banner zu. Etwas anderes als die Geräusche aus dem Spiel daneben zu hören, ist wenig ablenkend: 61 Prozent der Befragten hören beim mobilen Gaming nebenbei auch oft Musik.

Ein guter Kompromiss

Laut AudioMob spielen heute etwa 1,5 Mrd. Menschen Games auf mobilen Geräten. Werbung ist für diese Spiele wichtig, weil Kunden in dieser Sparte keine hohen Preise bezahlen wollen und Entwickler eine Möglichkeit der Monetarisierung brauchen. Audio-Werbung sei deswegen ein guter Kompromiss, der Gamern nicht den Spaß raubt.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Reddit

Reddit: Kontroverse Postings gehen schneller viral

Online-Beiträge, die mit kontroversen Ansichten polarisieren, verbreiten sich auf Social Media schneller als ohne streitbaren Content. Dies besagt eine neue Studie von Forschern der University of Central Florida (UCF).
Urheberrecht

Brüssel eröffnet Verfahren gegen EU-Länder wegen Urheberschutz

Die EU-Kommission geht gegen 23 EU-Länder vor, die eine Richtlinie zu Urheberrechten nicht schnell genug oder wohl unzureichend in nationalem Recht verankert haben.
Smartphone - einsam

Smartphones lassen Teenager vereinsamen

Das Einsamkeitsgefühl von Jugendlichen weltweit ist in den vergangenen zehn Jahren stark gestiegen. Das ist das Ergebnis der Studie eines Teams um Jean Twenge, Psychologieprofessor an der San Diego State University. Ursache könnte die Nutzung von Smartphones…
Urlaub Online-Buchung

44 Prozent der Deutschen buchen ihren Urlaub online

Der Weg zum perfekten Urlaub führt die Deutschen ins Internet: 44 Prozent buchen in der Regel einzelne Urlaubsleistungen oder ganze Pauschalreisen online. Kaum weniger beliebt ist der Gang ins Reisebüro, den vier von zehn Urlaubsuchenden (40 Prozent) wählen.
Update

Ephesoft stellt neue Funktionen für Dokumentenverarbeitungsplattform vor

Ephesoft, Anbieter von Lösungen zur intelligenten Inhaltserfassung und Datenanreicherung, hat die Veröffentlichung der Version 2020.1.05 von Ephesoft Transact bekannt gegeben.
EU

EU will Büro für Kontakte zu Tech-Unternehmen eröffnen

Die EU will wegen der wachsenden Bedeutung von Unternehmen wie Apple, Google und Facebook eine Vertretung im US-Bundesstaat Kalifornien aufbauen.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.