Anzeige

TikTok

Bild: XanderSt / Shutterstock.com

Die Video-App Tiktok wird nach Worten von Präsident Donald Trump keine längere Gnadenfrist in den USA bekommen. «Wir werden Tiktok entweder in diesem Land aus Sicherheitsgründen dichtmachen oder es wird verkauft», sagte Trump am Donnerstag in Washington. Eine Fristverlängerung für Tiktok werde es nicht geben.

Tiktok gehört dem chinesischen Konzern Bytedance. Trump bezeichnet die Video-App als Sicherheitsrisiko, weil über die App chinesische Behörden Zugriff auf Daten von Amerikanern bekommen könnten. Anfang August untersagte er US-amerikanischen Firmen und Bürgern unter Verweis darauf Geschäfte mit Tiktok - dieses Verbot soll Mitte September greifen. Ohne einen Verkauf droht Tiktok damit das Aus in den USA.

Mitte November soll ein weiterer Trump-Erlass in Kraft treten, laut dem sich Bytedance von allen Daten von Nutzern in den Vereinigten Staaten trennen müsse. Auch darf Bytedance in den USA danach kein Eigentum mehr besitzen, das für den Betrieb von Tiktok genutzt werde. Tiktok weist die Vorwürfe zurück und betont unter anderem, dass Daten amerikanischer Nutzer nicht nach China übermittelt würden.

Bereits seit mehreren Wochen verhandelt der Software-Riese Microsoft über eine Übernahme des Tiktok-Geschäfts in den USA, Kanada, Neuseeland und Australien. Auch Oracle und andere Investoren sollen Interesse gezeigt haben. Allerdings legt China einem Deal Steine in den Weg: Gemäß neuen Regeln von Ende August dürfen unter anderem «IT-Technologien mit Personalisierung auf Basis von Datenanalyse» nur mit einer Erlaubnis der Regierung ins Ausland verkauft werden. Software von Tiktok fällt unter diese Beschreibung.

Der Finanzdienst Bloomberg hatte vor Trumps Äußerungen berichtet, das Weiße Haus erwäge deshalb, Bytedance mehr Zeit für den Verkauf des amerikanischen Tiktok-Geschäfts zu geben.

dpa


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

TikTok Amerika
Sep 04, 2020

Präsident Trumps TikTok-Verbot: Will er sich das Datenmonopol sichern?

Kürzlich wurde bekannt, dass US-Präsident Donald Trump plant, per Dekret Geschäfte mit…

Weitere Artikel

Google Play Store

Pop-up-Anzeigen: Google verbannt 164 Apps

Google hat kürzlich 164 Android-Apps aus seinem Play Store entfernt, weil diese User mit sogenannter "Out-of-context"-Werbung bombardiert haben.
Handschlag

Entrust übernimmt HyTrust

Entrust, Anbieter im Bereich vertrauenswürdige Identitäten, Zahlungen und Datenschutz, gibt die Übernahme von HyTrust, Inc. bekannt.
Youtube

Forscher müssen YouTube stärker nutzen

Professionelle Experten und Forschungseinrichtungen müssen Video-Plattformen wie YouTube stärker verwenden, um Menschen über ihre Arbeit zu informieren.
Wikipedia

20 Jahre Wikipedia: Das sind die häufigsten Suchanfragen

Was ist Wikipedia? So lautet die häufigste Suchanfrage, wenn es um die freie Internet-Enzyklopädie geht, gefolgt von der überraschenden Phrase: Wie lange ist Alkohol im Urin nachweisbar? Im Schnitt drehten sich in den vergangenen vier Jahren rund 1,7…
Datenverlust

Aufgrund eines Computerfehlers: Tausende Daten aus britischen Polizeiakten gelöscht

Wegen eines Computerfehlers sind zahlreiche Daten aus dem zentralen britischen Polizeirechner gelöscht worden. Die Zeitung «The Times» berichtete am Freitag, es handele sich um mehr als 150 000 Festnahmeprotokolle mit DNA-Daten und Fingerabdrucken.
Identität

Identity Leak Checker

Würden Sie Ihre Unternehmensdaten mit E-Mail-Adressen und Passwörtern offen ins Internet stellen? Nein. Doch über 12 Milliarden solcher Datensätze liegen frei zugänglich im Internet, erbeutet von Cyberkriminellen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!