Anzeige

Netflix

Quelle: Trismegist san - Shutterstock.com

Der US-Streamingdienst Netflix wird im Jahr 2030 eine halbe Mrd. Abonnenten zählen, also mehr als doppelt so viele wie heute (193 Mio.). Das besagt eine Prognose der Royal Bank of Canada (RBC). Den Analysten zufolge erfährt Netflix weltweit auch weiterhin ein massives Wachstum, das in Zukunft nicht abreißen wird.

"Netflix hat ein Niveau von nachhaltiger Größe, Wachstum und Profitabilität erreicht, das nicht in seinem aktuellen Aktienpreis reflektiert wird", erklärt RBC-Analyst Mark Mahaney. Mahaney hat das Kursziel von Netflix um 15 Prozent auf 610 Dollar pro Aktie erhöht. Momentan hält das Unternehmen einen Anteil von 29 Prozent an weltweiten Haushalten mit Breitbandzugang, ausgenommen China. Im Jahr 2030 soll der Anteil auf 57 Prozent steigen.

Die RBC-Analysten haben jedoch in einer repräsentativen Umfrage unter US-Haushalten im zweiten Quartal 2020 einen leichten Abstieg bei der Zufriedenheit der Netflix-Kunden im Vergleich zum ersten Quartal festgestellt. Auch haben etwas weniger US-Konsumenten in diesem Zeitraum den Streaming-Service verwendet.

Wachstum außerhalb der USA

Das starke Wachstum von Netflix liegt laut der RBC an seinem Erfolg außerhalb der USA. Beispielsweise haben etwa drei von vier britischen Haushalten einen Account. Auch in Indien ist Netflix der populärste Streaming-Anbieter. Den Analysten zufolge wird sich die Profitabilität des Unternehmens in den nächsten zehn Jahren noch steigern.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Chatbot

Virtuelle Assistenten innerhalb von 72 Stunden einsatzbereit

USU unterstützt Unternehmen künftig durch eine sofort einsetzbare Lösung: Mit dem neuen Quickstart-Angebot profitieren Kunden durch den wirtschaftlichen Produktiv-Einsatz von Chatbots bereits nach 72 Stunden von den Vorteilen intelligenter virtueller…
Verständnis

Bitkom zum Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher

Heute hat der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen sein Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland vorgestellt.
Fußabdruck

Frühjahrsputz: Den digitalen Fußabdruck verkleinern

Der Alltag wird immer digitaler, das Internet ist ein fester Bestandteil des Lebens. Menschen hinterlassen dabei viele digitale Fußabdrücke.
Cyber Security

Secure Code – Risiken erkennen, lokalisieren, beheben

Die Potenziale der fortschreitenden Digitalisierung werden parallel durch ein zunehmendes Ausmaß an Schäden aufgrund von Cyberkriminalität bedroht.

Apple Event "Spring Loaded" - was erwartet uns?

Apple stellt neue Produkte wegen der Corona-Pandemie wieder nur bei einem Online-Event vor. Erwartet wird nach Medienberichten am Dienstag (ab 19.00 Uhr MESZ) vor allem ein neues Modell des Tablet-Computers iPad Pro.
Justitia

Das neue Telekommunikationsgesetz wird zur Ausbaubremse

Der Bundestag will in dieser Woche die Novelle des Telekommunikationsgesetztes (TKG) beschließen. Zum aktuellen Gesetzesvorschlag erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.