Anzeige

Facebook

Bild: Alexey Boldin / Shutterstock.com

Facebook testet ein neues Feature, mit dem User ihren Account mit ihrem News-Website-Konto verlinken können. Dadurch sollen die Nutzer auf Facebook mehr Inhalte von diesen Seiten sehen und ohne Login oder Paywall auf sie zugreifen.

Die Nachrichtenunternehmen, die mit dem Social-Media-Konzern kooperieren, sollen dadurch mehr Klicks erhalten.

Klicks mehr als verdoppelt

Drei Nachrichtenmedien, die in Partnerschaft mit Facebook stehen, testen das Feature bereits - namentlich die "Atlanta Journal-Constitution", "The Athletic" und die "Winnipeg Free Press". Laut Facebook haben Anwender mit verlinkten Accounts durchschnittlich mehr als doppelt so oft auf Inhalte dieser Nachrichtenmedien geklickt.

Facebook will künftig unter seinen Nutzern Abonnenten der Partnerfirmen identifizieren. Die Anwender erhalten dann eine Einladung, ihre beiden Konten zu verbinden. "Das Verlinken von Accounts ist eine bequeme, einfache Möglichkeit für Leser, auf unsere ausführlichen Reportagen zuzugreifen und gleichzeitig Zeit auf der Social-Media-Plattform zu verbringen", erklärt Charlotte Winthrop, Vice President of Product Marketing bei "The Athletic".

Facebook News bald in Deutschland

Momentan versucht Facebook, seinen eigenen News-Tab zu verbessern und international verfügbar zu machen. Partner sollen mehr Vorteile von der Kooperation mit der Social-Media-Plattform erhalten. Deswegen plant der Konzern in Zukunft weitere Angebote für die Abonnenten der Nachrichtenseiten. Facebook News soll in den kommenden sechs Monaten unter anderem in Deutschland, Großbritannien und Frankreich starten.

www.pressetext.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Salesforce Slack

SAP-Rivale Salesforce übernimmt Slack für 27,7 Milliarden Dollar

Der Software-Konzern Salesforce will mit der Übernahme des Bürokommunikationsdienstes Slack seinen bislang größten Zukauf stemmen.
HPE

IT-Spezialist HPE verlässt das Silicon Valley

Der IT-Konzern HPE kehrt seiner Heimat Silicon Valley den Rücken und zieht nach Houston in Texas. Dort habe das Unternehmen bereits seinen größten Beschäftigungs-Schwerpunkt in den USA, betonte HPE am Dienstag.
Facebook Libra

Diem statt Libra: Facebook-Digitalwährung umbenannt

Die bei Facebook entwickelte Digitalwährung Libra bekommt einen neuen Namen. Die Umbenennung in «Diem» («Tag» auf Latein) solle einen «neuen Tag für das Projekt» symbolisieren, teilte die Assoziation zur Verwaltung der Krypto-Währung am Dienstag mit.
Youtube

YouTube testet Kapiteleinteilung durch KI

YouTube testet die automatische Einteilung von Videos in Kapitel. Seit Mai können Content-Produzenten diese Einteilung manuell erstellen. Jetzt soll Künstliche Intelligenz (KI) diesen Prozess für sie übernehmen.
WhatsApp

WhatsApp lässt User eigene Wallpaper kreieren

WhatsApp lässt User ab sofort ihre eigenen Wallpaper für individuelle Chats erstellen. Außerdem soll die App bald eine größere Auswahl an vorgefertigten Hintergründen erhalten.

Auswirkung von Corona auf Newsletter-Öffnungs- und Klickraten

Zu den Auswirkungen der Pandemie auf Newsletter & Co. gibt es unterschiedliche Theorien, die alle plausibel klingen. Doch wie haben sich die Kennzahlen nun tatsächlich entwickelt?

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!