Anzeige

Amazon

Quelle: BongkarnGraphic-Shutterstock.com

E-Commerce-Gigant Amazon will in Partnerschaft mit dem Handelsverband Deutschland kleineren stationären Händlern in Deutschland bei der Digitalisierung helfen. Die Initiative "Quickstart Online" soll ab dem 15. September 2020 Geschäfte beim Aufbau einer eigenen E-Commerce-Plattform helfen.

Laut Ralf Kleber, dem Deutschlandchef von Amazon, brauchen selbst Kleinhändler spätestens seit dem Ausbruch des Coronavirus einen Online-Shop. "Die Pandemie hat viele On- und Offline-Einzelhändler unverschuldet in große Schwierigkeiten gebracht. Die Vielfalt des Handels ist aber wichtig für eine breite Auswahl an Produkten und die Lebensqualität aller", schreibt Kleber auf LinkedIn.

Auf der Website von Quickstart Online können Nutzer ab dem 15. September kostenlose Online-Seminare zum Thema E-Commerce belegen. Dabei geben 15 Branchenexperten Auskünfte über Themen wie verfügbare Vertriebskanäle, rechtliche Bedingungen und Kundenmanagement im Internet. Das soll Händlern den Übergang zum E-Commerce erleichtern.

Mittelstand schwer belastet

Dem Handelsverband Deutschland zufolge sind solche Initiativen wichtig, um vor allem den Mittelstand für das Geschäft der Zukunft bereit zu machen. Vor allem weil solche Geschäfte durch die Corona-Krise jetzt schon belastet sind, werden weitere Investitionen für sie sehr schwer. Sie müssen deshalb jetzt genau die richtigen Maßnahmen setzen, um ihre Finanzen zu retten.

www.pressetext.com


Weitere Artikel

Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.
Hacker

Die Schweizerische Post startet öffentliches Bug-Bounty-Programm mit YesWeHack

YesWeHack, Europas Crowdsourced-Security-Plattform, verkündet den Start eines öffentlichen Bug-Bounty-Programms für die Schweizerische Post.
B2B

Wie lassen sich B2B-Webshops an ERP-Systeme anbinden?

Der E-Commerce ist im B2B-Bereich nicht mehr wegzudenken, hat er doch gerade im letzten Jahr, durch den Corona-bedingten Digitalisierungsschub, enormen Aufschwung erfahren.
Security Lock

Bundeswirtschaftsministerium: TISiM stärkt sichere Digitalisierung in Mittelstand und Handwerk

TISiM – die Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand gibt nach erfolgreicher Pilot-Phase, den Launch des Sec-O-Mats bekannt. Das Tool bündelt Handlungsempfehlungen aus einem breiten Spektrum an bestehenden Initiativen und Angeboten für kleine und mittlere…
Google Earth

Google Earth-Update - Timelapse zeigt Umweltveränderungen

Seit nunmehr als 15 Jahren können Nutzerinnen und Nutzer mit Google Earth auf virtuelle Weltreisen gehen und unseren Planeten aus unzähligen Perspektiven betrachten.
Amazon Prime

Amazon Prime knackt 200 Millionen Marke

Amazon hat die Marke von 200 Millionen Kunden in seinem Abo-Dienst Prime geknackt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.