Anzeige

Smartphone Nutzung

Forscher der Princeton University haben einen Algorithmus entwickelt, der anhand der Smartphone-Nutzung von Menschen deren Persönlichkeit feststellt.

Durch Machine Learning kann das System vier der fünf Persönlichkeitsmerkmale aus dem psychologischen "Big Five"-Modell herauslesen: Aufgeschlossenheit, Perfektionismus, Geselligkeit und emotionale Sensibilität.

"Wie digitaler Fußabdruck"

"Die Genauigkeit der Vorhersagen ist ähnlich wie von denen bei digitalen Fußabdrücken auf Social-Media-Plattformen. Das zeigt, dass Informationen nur aus passiv gesammelten Verhaltensmustern auf dem Smartphone gesammelt werden können", schreiben die Entwickler. Sie warnen auch davor, wie leicht es ist, persönliche Daten auch außerhalb von sozialen Netzwerken zu erheben.

Die Wissenschaftler haben die Daten von 624 Freiwilligen gesammelt. Dabei haben sie sich auf die Faktoren Kommunikation, das Hören von Musik, die Verwendung von Apps, die Häufigkeit der Smartphone-Nutzung und die Mobilität von Anwendern konzentriert. Mit diesen Daten haben sie dann den Algorithmus trainiert.

Gefahr für die Privatsphäre

Abgesehen von dem Persönlichkeitsmerkmal Empathie kann das System anhand der Smartphone-Nutzung alle Eigenschaften aus dem Big-Five-Modell vorhersagen. Das sei zwar für die psychologische Forschung eine wichtige Erkenntnis, zeige aber auch die Gefahr von Verletzungen der Privatsphäre und der präzisen Ansteuerung von bestimmten Zielgruppen.

www.pressetext.com


Artikel zu diesem Thema

smartphone
Aug 06, 2020

Studie: Smartphones sind für Milliarden Menschen unerschwinglich

Für Milliarden Menschen weltweit sind Smartphones unerschwinglich. Fast 2,5 Milliarden…

Weitere Artikel

Android

Zunahme von Stalkerware-Apps für Android

Stalkerware, insbesondere für Mobilgeräte, wird immer beliebter. 2020 erkannten ESET-Sicherheitsforscher 1,5mal mehr Überwachungs-Apps als 2019. Im Vergleich zu 2018 waren es sogar fünfmal mehr.
Malware

WastedLoader: Cyberkriminelle zielen mit Malvertising auf ungepatchte Internet Explorer

Bitdefender hat mit WastedLoader eine neue Spielart der gefährlichen Ransomware-Malware „WastedLocker“ entdeckt.
Amazon

Amazon: Streckt Fühler nach Hollywod-Studio MGM aus

Im Wettstreit der Streaming-Plattformen verhandelt Amazon laut Medienberichten über einen Kauf des traditionsreichen Hollywood-Studios MGM.
Digitalisierung

Corona als Digitalisierungs-Crashkurs fürs Management

Die Pandemie hat viele Unternehmen gezwungen, Arbeitsabläufe und Geschäftsmodelle zu verändern – und sie hat auch zu Lerneffekten an der Unternehmensspitze geführt.
Gerichtsurteil

Computersabotage am Arbeitsplatz: Prozess gegen 53-Jährigen

Ein IT-Spezialist, dem Computersabotage mit einem Schaden von 725 000 Euro vorgeworfen wird, kommt ab Dienstag (9.30 Uhr) vor das Amtsgericht Berlin-Tiergarten.
Vodafone

Vodafone hat 3G schon in drei Großstädten abgeschaltet

Der Abschied von dem einst als großen Fortschritt gefeierten Mobilfunk-Standard 3G - auch UMTS genannt - rückt näher.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.