Anzeige

Europa-Flagge

Eine breite Allianz aus Wissenschaftlern, IT-Experten und Medienmanagern hat die EU zum Bau einer eigenständigen Digital-Infrastruktur für Europa aufgerufen. Es ist nach Ansicht des Bündnisses «höchste Zeit» für eine Alternative zu den Internetriesen aus den USA und China.

Europa müsse die Hoheit über Daten und digitale Infrastrukturen erlangen, heißt es in einem Appell unter Führung des früheren SAP-Managers Henning Kagermann und des Intendanten des Bayerischen Rundfunks (BR), Ulrich Wilhelm. Ein solches digitales Ökosystem müsse den europäischen Werten wie Offenheit und Vielfalt folgen.

Das Bündnis fordert in seinem Grundsatzpapier besonders Deutschland zum Handeln auf, das aktuell die EU-Ratspräsidentschaft hat, sowie auch Frankreich. Zudem appelliert es an das Parlament und die EU-Kommission mit deren Digitalstrategie. Die Herausforderung sei so groß, dass es ohne staatliches Handeln keine Aussicht auf Erfolg gebe.

Der ebenfalls an der Initiative beteiligte Präsident der TU München, Thomas Hofmann, sagte der «Süddeutschen Zeitung»: «Ob Cloud-Systeme, Suchmaschinen, Kommunikationsdienste: Die digitale Welt ist in US-amerikanischer oder asiatischer Hand.» Er mahnte: «Ich glaube, es ist dringend Zeit aufzuwachen, sonst verlieren wir in diesem Zukunftsspiel auch noch die zweite Halbzeit.»

Die Initiative sieht sich nicht in Konkurrenz zu bereits bestehenden Initiativen, sondern will diese für mehr Schlagkraft bündeln. Unter anderem treiben Deutschland und Frankreich Pläne für eine Cloud- und Dateninfrastruktur («Gaia-X») voran - unterstützt von zahlreichen Unternehmen beider Länder. Das Vorhaben soll zu einem europäischen Projekt ausgebaut werden.

dpa


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Artikel zu diesem Thema

Digitalisierung Welt
Jul 10, 2020

Ohne digitale Teilhabe droht eine Spaltung der Gesellschaft

Viel wurde und wird angesichts der Corona-Krise darüber diskutiert, was Unternehmen,…
Cloud Hochhaus
Jul 09, 2020

Cloud vs. On-Premise: Wie Betriebsmodelle in Krisen helfen können

Die Coronakrise hat Unternehmen wie Mitarbeiter mit enormen Herausforderungen…
Corona Laptop
Jul 09, 2020

Lernen aus der Corona-Krise

Es geht wieder los: Da einige Regionen der Welt über rückläufige Raten von…

Weitere Artikel

Instagram

Instagram-Streams bald bis zu vier Stunden lang

Facebook-Tochter Instagram will Nutzern bald Streams in der Länge von bis zu vier Stunden erlauben. Bislang war auf der Social-Media-Plattform Streaming auf eine Stunde beschränkt.
Roboter

"Guter Roboter": Maschine wie Hund trainiert

Ein Training nur durch positive Bestärkung, wie bei Hunden üblich, ist auch für Roboter gut geeignet. Das zeigen Forscher der Johns Hopkins University (JHU). Mit einem Algorithmus, der den Roboter "Spot" ausschließlich für richtiges Verhalten belohnte, hat…
Netzerk Globus

IBM und AT&T erweitern Zusammenarbeit in den Bereichen Hybrid Cloud und 5G

Die Pandemie hat den Übergang zu einer mobilen Gesellschaft auf völlig neuen Ebenen beschleunigt. Eine direkte Folge davon ist ein massiver Anstieg der Kapazitätsnachfrage in der Telekommunikationsindustrie mit einer sprunghaft ansteigenden Netzwerkauslastung…
Rezept Digital

Sieben von zehn Briten kochen nach Social Media

Sieben von zehn Briten verwenden beim Kochen Rezepte von Social-Media-Plattformen wie Facebook oder Instagram. Ein Zehntel geht sogar auf die Video-App TikTok, um Inspiration für neue Gerichte zu finden.
Uberwachung

Datenschutzbeauftragter kritisiert Überwachungspläne

Der Bundesdatenschutzbeauftragte, Ulrich Kelber, hat die Pläne der großen Koalition zur Ausweitung der Überwachungsbefugnisse der deutschen Geheimdienste scharf kritisiert. «Das Ausmaß der staatlichen Überwachung übersteigt mittlerweile das für eine…
Ransomware

US-Behörden: Akute Ransomware-Gefahr für Spitäler

Das US-Gesundheitswesen muss sich akut auf eine erhöhte Cybercrime-Bedrohung einstellen. Davor warnen die zum Ministerium für Innere Sicherheit gehörige Cybersecurity and Infrastructure Security Agency (CISA), das FBI und das Ministerium für Gesundheitspflege…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!