Anzeige

Handschlag

NetApp plant die Übernahme von Spot, ein Unternehmen für Compute-Management und Kostenoptimierung in der Public Cloud. 

Initiativen zur digitalen Transformation entwickeln sich immer schneller und werden noch lange wichtig für das Gesamtgeschäft bleiben. Public Clouds bieten die erforderliche Geschwindigkeit und Flexibilität, um sich in dieser neuen Normalität zurechtzufinden. Sie helfen dabei, neue Wege für das Arbeiten, Interagieren und die Geschäftstätigkeit zu finden. Nicht optimierte Clouds können jedoch teuer sein und die digitale Transformation verlangsamen.

Diese Herausforderung adressieren anwendungsbasierte Infrastrukturen. Sie übersetzen die Arbeitslastmuster von Anwendungen und sorgen daraufhin für eine bestmögliche Performance bei gleichzeitig minimalen Kosten für Storage und Compute. Vertraglich vereinbarte Service Level Agreements (SLAs) und Service Level Objectives (SLOs) werden eingehalten. Gemeinsam etablieren NetApp und Spot eine Lösung, durch die Kunden schnell mehr Anwendungen in der Public Cloud betreiben können. Die „As-a-Service“-Plattform von Spot für die kontinuierliche Optimierung von Rechen- und Speicherleistung funktioniert dabei sowohl für Unternehmensanwendungen klassischer IT-Kunden als auch für Cloud-native Workloads und Data Lakes. Durch den Zusammenschluss der beiden Unternehmen können Kunden bis zu 90 Prozent ihrer Cloud-Ausgaben für Compute und Storage sparen, die in der Regel 70 Prozent der gesamten Kosten für die Cloud ausmachen.

Spot kombiniert Hilfsmittel für mehr Transparenz und Automatisierung. Diese steuern die kontinuierliche Optimierung von Workloads auf einer einheitlichen Plattform unter Einhaltung der SLAs und SLOs. Der Aufwand für die Verwaltung, Skalierung, Abstimmung und Optimierung von Cloud-Ressourcen durch DevOps-, CloudOps- und FinOps-Teams entfällt. 

Die Transaktion soll in der ersten Hälfte des Geschäftsjahres von NetApp abgeschlossen werden und bedarf der Erfüllung gewisser behördlicher Genehmigungen sowie anderer üblicher Abschlussbedingungen. 

www.netapp.de


Weitere Artikel

Handschlag

Jamf beabsichtigt Übernahme des Cloud-Security-Anbieters Wandera

Jamf, die Standardlösung für Apple Enterprise Management, will mit Wandera einen Anbieter von Unified Cloud Security für mobile Geräte übernehmen.
Klimaschutz

Bitkom zur Novelle des Bundes-Klimaschutzgesetzes

Das Bundeskabinett hat an diesem Mittwoch den Entwurf für das neue Klimaschutzgesetz beschlossen. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:
Amazon

Amazon: EU-Gericht urteilt zu strittigen Steuervergünstigungen

Update 12.05.21, 12:23 Der Online-Händler Amazon hat nach einem Urteil des EU-Gerichts nicht von unerlaubten Steuervorteilen in Luxemburg profitiert.
Hacker

Hackerangriff auf Radiosenderkette Energy

Die private Radiosenderkette Energy ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. Seit Dienstagabend kann deshalb das lokale Radioprogramm Energy Hamburg nicht ausgestrahlt werden, wie ein Sprecher der Radio NRJ GmbH mit Hauptsitz in Berlin am Mittwoch sagte.
Wirtschaftswachstum

CEOs rechnen in den nächsten zwei Jahren überwiegend mit Wirtschaftsboom

Laut einer aktuellen Studie des Research- und Beratungsunternehmens Gartner erwarten 60 % der CEOs und leitenden Angestellten in den Jahren 2021 und 2022 einen Wirtschaftsboom, 40 % eine Stagnation.
Cybercrime

7,9 Prozent mehr Cybercrime-Delikte im Jahr 2020

Das Bundeskriminalamt (BKA) hat 2020 7,9 Prozent mehr Fälle von Internetkriminalität registriert als im Vorjahr.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.