Anzeige

Datenwelt

Applause, ein Anbieter für digitale Qualitätssicherung, hat seine Integrated Functional Testing Lösung vorgestellt. Der Ansatz integriert manuelle und automatisierte Tests, um Marken dabei zu unterstützen, die Entwicklungsgeschwindigkeit zu erhöhen und die digitale Qualität zu verbessern. 

Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen manuellen und automatisierten Tests ist ein wesentlicher Bestandteil der Teststrategie jedes Unternehmens. Doch die beiden Verfahren unterscheiden sich stark im Ansatz und der Durchführung. So führt ein unkoordinierter Testansatz zu Redundanzen und einem unnötig hohen Einsatz von Arbeitsressourcen für die Testteams der manuellen und automatisierten Verfahren. Integrated Functional Testing löst dieses Problem durch die Kombination eines praxisnahen Crowdsourcing-Ansatzes für manuelle Tests mit einem Testautomatisierungs-Framework, das sich nahtlos in die CI/CD-Pipeline von Unternehmen integrieren lässt. Damit wird sichergestellt, dass der Testumfang maximiert wird, ohne die Release-Zyklen unnötig zu verlängern.

"Integrated Functional Testing ist insofern eine Premiere für die Testindustrie, als es eine ganzheitliche Lösung sowohl für manuelle als auch für automatisierte Tests darstellt. Im Gegensatz zu Automatisierungs-Tools, die für bestimmte singuläre Zwecke entwickelt werden, bietet das integrierte funktionale Testen Unternehmen Einblicke und Transparenz in das gesamte Spektrum der Testmethoden, Arbeitsabläufe und Ergebnisse,” erklärt Doron Reuveni, Gründer und CEO von Applause. 

Manuelle und automatisierte Testansätze sind innerhalb einer Organisation oft in einem Silo angesiedelt, was zu einer fragmentierten Berichterstattung führt und die Teams zwingt, zusätzliche Zeit und Mühe aufzubringen, um eine ganzheitliche Sicht der Qualität zu erhalten. Das Integrated Functional Testing von Applause ermöglichen es den Kunden, den Zustand von Softwareprodukten, Merkmalen und Funktionen zu jedem Zeitpunkt zu verstehen.

www.applause.com


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Apple

Apple löscht 30.000 Apps aus China-Store

US-Tech-Riese Apple hat am vergangenen Wochenende fast 30.000 Anwendungen aus seinem App Store in China entfernt. Davon waren etwa 90 Prozent Videospiele, wie eine Erhebung des Forschungsinstituts Qimai ergibt.
Twitter Hacking

Beispielloser Twitter-Hack: 17-Jähriger festgenommen

Gut zwei Wochen nach einer beispiellosen Hacker-Attacke auf Twitterkonten von Prominenten hat die Polizei einen 17-Jährigen als Hauptverdächtigen festgenommen. Gegen den «Drahtzieher» des Hacks lägen 30 Anklagepunkte vor, erklärte der Staatsanwalt Andrew…
TikTok

Microsoft bestätigt Interesse an Videoplattform Tiktok

Der Softwareriese Microsoft strebt eine Übernahme des US-Geschäfts und weiterer Aktivitäten der internationalen Videoplattform Tiktok an. Der Konzern teilte am Sonntag (Ortszeit) mit, trotz Bedenken von US-Präsident Donald Trump weiter Gespräche mit Tiktoks…
Digitalbranche

Konjunkturerholung in der Digitalbranche setzt sich fort

In der Digitalbranche hat sich im Juli die konjunkturelle Erholung nach dem tiefen Einbruch durch die Corona-Krise fortgesetzt. Der Index für die aktuelle Geschäftslage legte um 4,7 Zähler auf 15,8 Punkte zu. Noch stärker sind die Geschäftserwartungen…
Analyse

Nachfrage nach Ausbildungsangeboten für IT-Personal vervierfacht

Netwrix, ein Anbieter von Cybersicherheit, der Datensicherheit einfach macht, vermeldet die Veröffentlichung des Berichts “Netwrix IT Trends 2020": Es zeigt sich eine veränderte Realität, die mit einer krisenbedingten Neuausrichtung der IT-Prioritäten von…
Startup

Startups haben im Schnitt 20 Mitarbeiter

Startups haben sich in den vergangenen Jahren zu bedeutenden Arbeitgebern entwickelt. Im Durchschnitt hat ein Startup aktuell 21 Mitarbeiter.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!