Anzeige

Bild: Hadrian / Shutterstock.com

Verschiedene Zero-Day-Schwachstellen werden in der Apple iOS Mail App ausgenutzt. Eine dieser Sicherheitslücken kann sogar ohne Interaktion der Anwender („Zero Click“) auf iOS 13 Schaden anrichten. 

Die Schwachstelle betrifft auch iOS 12, bei diesem Betriebssystem ist in den meisten Fällen allerdings Interaktion der Anwender nötig. Ein Kommentar von Satnam Narang, Principal Research Engineer, Tenable.

„Über diese Schwachstelle ist es Angreifern möglich, innerhalb der Mail App Nachrichten zu ändern, zu löschen oder zu stehlen. Manche Sicherheitsforscher vermuten sogar, dass Angreifer diese Sicherheitslücke mit einer bekannten Schwachstelle im Kernel kombinieren könnten, um so die Geräte vollständig zu kontrollieren. Dafür gibt es allerdings noch keine Belege.

Apple hat in der Beta Version von iOS 13.4.5 die Schwachstellen bereits behoben. Bis zur finalen Version von iOS 13.4.5. sind iOS-Geräte aber noch angreifbar. Bis diese verfügbar ist, sollten Anwender alle Mail-Accounts deaktivieren, die mit der iOS Mail-App verbunden sind und auf alternative Apps wie Microsoft Outlook oder Google GMail ausweichen.“

 

Satnam Narang, Senior Security Response Manager
Satnam Narang
Senior Security Response Manager, Tenable Network Security

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Videos in Podcasts konvertieren

Anchor verwandelt Video-Calls in Podcasts

Die App der Spotify-Tochter Anchor erlaubt es Usern ab jetzt, ihre Videokonferenzen einfach in Podcasts umzuwandeln. Dafür braucht Anchor lediglich die Audioaufzeichnungen von Anwendungen wie Zoom, Google Meet, Skype und FaceTime. Die neue Funktion soll es…
Schwachstellen schneller finden

Software-Composition-Analyse beschleunigt Behebung von Open-Source-Schwachstellen

Aufsetzend auf den marktführenden Quellcode-Analyse- und Automatisierungstechnologien von Checkmarx identifiziert und priorisiert CxSCA Schwachstellen in Open Source Code – und ermöglicht es Development- und Security-Teams so, sich auf die Sicherheitslücken…

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!