Anzeige

Dashboards

Bei der Bereitstellung von Anwendungen ist Agilität heute das Gebot der Stunde. Der Wechsel zu DevOps-Modellen, die Nutzung von Containern und Cloud-Lösungen und zunehmend auch der Einsatz von IoT-Geräten stellen das Operations Management vor erhebliche Herausforderungen. 

Das klassische Break-Fix-Modell kommt an seine Grenzen, da es in der Regel umfassende manuelle Tätigkeiten erfordert, die der Agilität entgegenstehen.

Immer wichtiger wird daher ein weitestgehend automatisiertes IT Operations Management (ITOM), gegebenenfalls in Verbindung mit dem Einsatz künstlicher Intelligenz (AIOps), das Prozesse nicht nur beschleunigen, sondern auch sehr viel verlässlicher machen kann und so das DevOps-Modell unterstützt. Zudem ermöglicht sie ein proaktives Operations Management, das dadurch ebenfalls agiler wird und lange Backlogs vermeiden kann.

Dabei umfasst ITOM technische Infrastrukturkomponenten und Anforderungen einzelner Anwendungen, Dienste, Speicher-, Netzwerk- und Konnektivitätselemente innerhalb einer Organisation sowie die dazugehörigen Prozesse. Ziel ist es, die Anwendungsbereitstellung für interne und externe Kunden zu unterstützen, einschließlich der Netzwerkinfrastruktur, der Server- und Geräteverwaltung, des Computerbetriebs, der Verwaltung der IT-Infrastrukturbibliothek (ITIL) und der Helpdesk-Dienste für ein Unternehmen.

www.itsmgroup.com/


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

MobilePayment

Mobile Payment: So bezahlen Sie entspannt mit Ihrem Handy

Mobile Payment per Handy oder Smartwatch erfreut sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Insbesondere an Supermarktkassen können Nutzer dank der Unterstützung verschiedener Anbieter ihre Einkäufe kontaktlos bezahlen.
Gamer

Games: Spieler bevorzugen Audio-Werbung

Gamer bevorzugen bei mobilen Videospielen Audio-Werbung gegenüber Videos, die den Spielfluss unterbrechen. Letztere Anzeigen sind bei 86 Prozent der Gamer verhasst. Werbung, die Spieler nur hören können, sind weniger störend und haben einen positiveren Effekt.
Neues release

Neues Release - PostgreSQL 13

PostgreSQL 13 enthält Verbesserungen bei der Indizierung, einschließlich Platzersparnis und Leistungsgewinnen für Indizes, schnellere Antwortzeiten für Abfragen, sowie eine bessere Planung der Anfragen bei Verwendung erweiterter Statistiken. Zusammen mit…
E-Spionage

"Mole" macht Smartphone-User zu Spionen

Mit der neuen US-App "Mole" können User andere Menschen weltweit als Spione anheuern. Diese "Agenten" filmen dann mit ihren Smartphones ein bestimmtes Ziel und schicken dem Auftraggeber das Material als Stream. Die Anwendung ist als "Uber für die Augen"…
Hannover Messe

HANNOVER MESSE 2021: Analog. Digital. Hybrid.

Wenn die HANNNOVER MESSE im April 2021 ihre Tore öffnet, haben Unternehmen aus aller Welt wieder die Möglichkeit, ihre Produkte auf der weltweit wichtigsten Industriemesse erlebbar zu machen – analog, digital und hybrid. „Wirtschaft braucht Messen! Das haben…
Social-Media

Brands brauchen starke Social-Media-Identität

Ein Großteil der britischen Konsumenten kaufen lieber Marken, die auf Social Media eine ausgeprägte Persönlichkeit zeigen. Dabei ist Freundlichkeit das beliebteste Merkmal, Sarkasmus kommt bei Kunden oft sehr schlecht an. Geben sich Brands im Social Web…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!