Anzeige

Rechenzentrum „DUS1“ in Hilden

Insbesondere Unternehmen aus der Region profitieren von dem hohen Standard des Rechenzentrums „DUS1“ in Hilden (Quelle Datacenter One GmbH)

Datacenter One, der in Stuttgart ansässige Anbieter für Rechenzentrums-Entwicklung, Colocation und Colo Connect, eröffnet nach Stuttgart und Leverkusen in Hilden bei Düsseldorf ein weiteres Rechenzentrum. 

DUS1 wurde in Rekordzeit innerhalb von nur neun Monaten fertiggestellt. Dadurch bietet Datacenter One vor allem Unternehmen aus der Region Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, in direkter Nähe zum eigenen Standort die Colocation- und Colo Connect-Angebote zu nutzen.

Der Bau von DUS1 begann 2019 – im Januar 2020 wurde das Rechenzentrum in Betrieb genommen. DUS1 ist weitgehend identisch zum bereits bestehenden, sehr erfolgreichen DC1 Rechenzentrum LEV1 in Leverkusen und entspricht den höchsten Rechenzentrumsanforderungen. Der Standort spielt bei DUS1 eine entscheidende Rolle, denn die Kundenanfragen aus dem Raum Düsseldorf stiegen erheblich. Zudem ist die Nähe zum Rechenzentrum LEV1 in Leverkusen von entscheidendem strategischem Vorteil. Damit stehen Unternehmen der Region im Umkreis von 20 Kilometern gleich zwei Rechenzentren von Datacenter One zur Verfügung. Die beiden Standorte können sowohl für Aktiv/Aktiv-Cluster als auch Redundanz-Konzepte genutzt werden. Mit der Erweiterung durch DUS1 schafft Datacenter One in Nordrhein-Westfalen ein optimales Rechenzentrumsnetzwerk, das die BSI-Richtlinien erfüllt.

Wie beim Rechenzentrum LEV1 setzt Datacenter One auch in Düsseldorf auf eine modulare Bauweise. Auf diese Weise ist die Größe des Rechenzentrums individuell skalierbar – und das innerhalb des laufenden Betriebs. Nach einem erfolgreichen Verbund- und Abnahmebetrieb kann das Rechenzentrum bereits mit einigen Kunden eröffnet werden. Durch den hervorragenden 24/7 Kundenservice können sich diese voll auf das Know-How von Datacenter One für einen störungsfreien und sicheren Betrieb des Rechenzentrums verlassen. Zudem wird DUS1 wie alle anderen Rechenzentren von Datacenter One umweltschonend und nachhaltig mit 100% Ökostrom betrieben. DUS1 ist erweiterbar und wird über 10.000 qm Rechenzentrumsfläche und einer Gesamtleistung von 16 Megawatt verfügen. In der ersten Baustufe wurden circa 3.600 qm Rechenzentrumsfläche realisiert.

Auch bei DUS1 sind Sicherheit sowie Schnelligkeit in Sachen Connectivity neben den flexiblen Colocation-Angeboten zentrale Aspekte, die den Kunden zugutekommen. Durch die Angebote Colo Connect, Cloud Connect sowie durch die Partnerschaft mit DE-CIX (DE-CIX-enabled site) ermöglicht Datacenter One auch im Rechenzentrum DUS1 verschlüsselte Datenübertragung, skalierbare Übertragungsgeschwindigkeiten mit mehr als 100 Gbit/s sowie die direkte Anbindung zu den führenden Cloud-Providern weltweit.

www.DC1.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Wipro ernennt Thierry Delaporte zum CEO und Managing Director

Wipro Limited, ein Anbieter für IT-Technologie, Consulting und Geschäftsprozesse, verkündete die Ernennung von Thierry Delaporte zum Chief Executive Officer und Managing Director des Unternehmens. Er wird diese Ämter am 6. Juli 2020 antreten.
Security Schild

Michael Scheffler ist neuer Country Manager DACH und Osteuropa

Michael Scheffler ist neuer Country Manager für den deutschsprachigen Raum und Osteuropa von Varonis Systems, Spezialist für datenzentrierte Cybersecurity. In dieser Position trägt er die Gesamtverantwortung für die strategische Geschäftsentwicklung des…
Dokumente

Schneller Weg ins papierlose Office

Das Monatsende rückt näher. Zeit für die Gehaltsabrechnungen der Mitarbeiter. Doch Moment – das gesamte Team arbeitet ja aktuell von zu Hause aus. Und jetzt?
FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.
Handschlag

WatchGuard schließt Übernahme von Panda Security ab

WatchGuard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu WatchGuard.
Cookies

Droht durch das Cookie-Urteil des BGH ein „Digitaler Lockdown“?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein Urteil im Fall Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen die Planet49 GmbH gesprochen. Demnach reicht eine bereits vorangekreuzte Checkbox nicht aus, um den Anforderungen an eine Einwilligung beim Setzen von Cookies zu…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!