Anzeige

Rechenzentrum „DUS1“ in Hilden

Insbesondere Unternehmen aus der Region profitieren von dem hohen Standard des Rechenzentrums „DUS1“ in Hilden (Quelle Datacenter One GmbH)

Datacenter One, der in Stuttgart ansässige Anbieter für Rechenzentrums-Entwicklung, Colocation und Colo Connect, eröffnet nach Stuttgart und Leverkusen in Hilden bei Düsseldorf ein weiteres Rechenzentrum. 

DUS1 wurde in Rekordzeit innerhalb von nur neun Monaten fertiggestellt. Dadurch bietet Datacenter One vor allem Unternehmen aus der Region Nordrhein-Westfalen die Möglichkeit, in direkter Nähe zum eigenen Standort die Colocation- und Colo Connect-Angebote zu nutzen.

Der Bau von DUS1 begann 2019 – im Januar 2020 wurde das Rechenzentrum in Betrieb genommen. DUS1 ist weitgehend identisch zum bereits bestehenden, sehr erfolgreichen DC1 Rechenzentrum LEV1 in Leverkusen und entspricht den höchsten Rechenzentrumsanforderungen. Der Standort spielt bei DUS1 eine entscheidende Rolle, denn die Kundenanfragen aus dem Raum Düsseldorf stiegen erheblich. Zudem ist die Nähe zum Rechenzentrum LEV1 in Leverkusen von entscheidendem strategischem Vorteil. Damit stehen Unternehmen der Region im Umkreis von 20 Kilometern gleich zwei Rechenzentren von Datacenter One zur Verfügung. Die beiden Standorte können sowohl für Aktiv/Aktiv-Cluster als auch Redundanz-Konzepte genutzt werden. Mit der Erweiterung durch DUS1 schafft Datacenter One in Nordrhein-Westfalen ein optimales Rechenzentrumsnetzwerk, das die BSI-Richtlinien erfüllt.

Wie beim Rechenzentrum LEV1 setzt Datacenter One auch in Düsseldorf auf eine modulare Bauweise. Auf diese Weise ist die Größe des Rechenzentrums individuell skalierbar – und das innerhalb des laufenden Betriebs. Nach einem erfolgreichen Verbund- und Abnahmebetrieb kann das Rechenzentrum bereits mit einigen Kunden eröffnet werden. Durch den hervorragenden 24/7 Kundenservice können sich diese voll auf das Know-How von Datacenter One für einen störungsfreien und sicheren Betrieb des Rechenzentrums verlassen. Zudem wird DUS1 wie alle anderen Rechenzentren von Datacenter One umweltschonend und nachhaltig mit 100% Ökostrom betrieben. DUS1 ist erweiterbar und wird über 10.000 qm Rechenzentrumsfläche und einer Gesamtleistung von 16 Megawatt verfügen. In der ersten Baustufe wurden circa 3.600 qm Rechenzentrumsfläche realisiert.

Auch bei DUS1 sind Sicherheit sowie Schnelligkeit in Sachen Connectivity neben den flexiblen Colocation-Angeboten zentrale Aspekte, die den Kunden zugutekommen. Durch die Angebote Colo Connect, Cloud Connect sowie durch die Partnerschaft mit DE-CIX (DE-CIX-enabled site) ermöglicht Datacenter One auch im Rechenzentrum DUS1 verschlüsselte Datenübertragung, skalierbare Übertragungsgeschwindigkeiten mit mehr als 100 Gbit/s sowie die direkte Anbindung zu den führenden Cloud-Providern weltweit.

www.DC1.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Technik Reparatur Frau

Technikentscheidungen zu Hause: selbst ist die Frau

Die Hälfte der Frauen (56%) sieht sich in der Verantwortung für Entscheidungen, die den Kauf von IT-Software und die Lösung von Technikproblemen betreffen;
LinkedIn

Vermeintliche Daten von LinkedIn Nutzer öffentlich im Netz sichtbar

Wenige Tage nachdem im Netz Informationen von rund 533 Millionen Facebook-Mitgliedern entdeckt wurden, wird in einem Hacker-Forum erneut ein Datensatz mit angeblich einer halben Milliarde Nutzerdaten angeboten.
Atari

"Atari Token": Weiterentwicklung der hauseigenen Kryptowährung

Videospiel-Pionier Atari hat eine eigene Blockchain-Abteilung gegründet, um die vielseitigen Möglichkeiten von Kryptowährungen in der boomenden Games-Branche besser auszuschöpfen. Vordergründiges Ziel der neuen Unternehmenssparte ist die Etablierung und…
COVID Test

Erneute Sicherheitslücke bei Corona-Schnelltestanbieter

Durch eine Sicherheitslücke in der Software eines Corona-Schnelltestanbieters konnten erneut Unbefugte auf Testergebnisse und andere sensible Daten zugreifen.
Home Office

Immer mehr Angestellte lieben Home-Office

Das Arbeiten im Home-Office ist im Trend. Laut einer Befragung des Personaldienstleisters Robert Half unter 500 kanadischen Beschäftigten im kalifornischen Menlo Park würden 33 Prozent, die wegen der Corona-Pandemie zu Hause tätig sind, ihren Job kündigen,…
Apple-Epic-Games

App-Store-Verfahren: Apple und Epic bringen sich in Stellung

Apple und der «Fortnite»-Entwickler Epic Games bringen sich in Position für ihren Prozess in Kalifornien, der das App-Geschäft auf dem iPhone umkrempeln könnte.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!