Anzeige

Bezahloptionen

Zur heutigen Mitteilung der Bundesbank zum Corona-Ansteckungsrisiko über Bargeld meint  Bitkom folgendes.

"Kontaktloses Bezahlen mit Smartphone oder Smartwatch ist heute in sehr vielen Geschäften, Tankstellen und Verkaufsstellen problemlos möglich. Dabei muss der Kunde nur sein Gerät berühren, der Verkäufer kommt damit überhaupt nicht in Kontakt. Das sorgt auf jeden Fall für zusätzliche Sicherheit und reduziert eventuelle Infektionsrisiken.

Kontaktloses Bezahlen per Debit- oder Kreditkarte kann bei Beträgen bis 25 Euro ebenfalls kontaktlos stattfinden. Bei höheren Beträgen muss der Kunde sich allerdings authentifizieren, was durch die PIN-Eingabe auf dem Gerät an der Kasse oder per Unterschrift stattfinden muss. Dadurch entfällt dieser Vorteil. In solchen Fällen sollte man zumindest immer einen eigenen Kugelschreiber dabeihaben, mit dem man eine erforderliche Unterschrift leisten kann.

Bitkom setzt sich bereits seit längerem dafür ein, dass es überall dort, wo es Bezahlvorgänge gibt, mindestens eine elektronische Bezahlmöglichkeit geben muss. Dies sollten wir jetzt konsequent umsetzen – wenn nötig auch mit einer gesetzlichen Vorgabe", so Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder.

www.bitkom.de
 


Weitere Artikel

Alibaba

Rekordstrafe für Alibaba: 2,3 Mrd Euro wegen Wettbewerbsverstößen

Update 12.04.21, 14:14 Die Alibaba-Finanzsparte Ant Group muss sich künftig als Finanzholding neu aufstellen und strengere Auflagen wie eine Bank erfüllen.
3D-Drucker

3D-Druck kann Lieferengpässe überbrücken

Ob als Folge der Corona-Pandemie oder der Havarie im Suez-Kanal: Derzeit werden in globalem Maßstab Lieferketten unterbrochen und die Folgen sind auch in Deutschland zu spüren. Ein wirksames Mittel gegen solche Unterbrechungen kann der 3D-Druck sein.
General Motors

Robotaxis von GM Firma Cruise 2023 in Dubai

Die General-Motors-Firma Cruise will 2023 Robotaxis auf die Straßen in Dubai bringen.
Youtube

YouTube: Top-Social-Plattform in den USA

YouTube ist die meistgenutzte Social-Media-Plattform in den Vereinigten Staaten.
Hannover Messe

Innovationen, Networking und Orientierung im Zeitalter der industriellen Transformation

Auf der digitalen Edition der HANNOVER MESSE zeigen mehr als 1 800 Aussteller ihre Lösungen für die Fabriken und Energiesysteme der Zukunft.
Vodafone

Start: Vodafone Live-Betrieb für nächste Entwicklungsstufe bei 5G

Vodafone hat in Deutschland wichtige Teile seines 5G-Mobilfunknetzes auf die nächste Entwicklungsstufe umgestellt, die ohne die Vorgängertechnik LTE auskommt.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.