Anzeige

Hackergruppe

ESET-Forscher haben Cyberangriffe der Turla-Gruppe auf hochkarätige Webseiten in Armenien analysiert. Kompromittiert wurden unter anderem Seiten der armenischen Regierung.

Bei dieser speziellen Attacke setzten die Angreifer auf einen Social-Engineering-Trick mit einem gefälschten Adobe-Flash-Update als Köder. Hierbei setzte die APT-Gruppe zwei bisher unbekannte Schadprogramme ein, wohl um einer frühzeitigen Entdeckung zu entgehen. ESET-Forscher schätzen, dass diese Webseiten seit mindesten Anfang 2019 kompromittiert wurden. Ziele der Angriffe sind hochrangige Regierungsbeamte und Politiker.

"Wenn der Besucher der kompromittierten Webseiten für interessant gehalten wird, wird ihm ein gefälschtes Pop-up-Fenster für Adobe-Flash-Updates angezeigt. Dieses soll ihn zum Herunterladen eines schädlichen Installationsprogramms verleiten", erklärt ESET-Forscher Matthieu Faou.

Interessanterweise verwendet Turla in dieser jüngsten Kampagne eine völlig neue Backdoor-Malware mit dem Namen PyFlash. "Die endgültige Payload hat sich wohl geändert, um der Entdeckung zu entgehen", erklärt Faou. Der C&C-Server sendet Befehle, die das Herunterladen von Dateien, die Ausführung von Windows-Befehlen und das Starten oder Deinstallieren von Malware umfassen.

Wer ist Turla?

Turla ist eine berüchtigte Cyberspionage-Gruppe, die seit mehr als 10 Jahren aktiv ist. Ihre Hauptziele sind Regierungs- und Militärorganisationen. Diese jüngste Operation weist Ähnlichkeiten mit der Vorgehensweise der Gruppe bei verschiedenen anderen Kampagnen in der Vergangenheit auf.

Weitere Informationen:

Die detaillierte Analyse und weitere Informationen zur Turla-Gruppe gibt es auf Welivesecurity.

www.eset.com/de
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

G DATA Virus-Analysten entdecken Schadprogramm „Made in Germany“

Malware Pekraut ermöglicht die Fernsteuerung von Windows-Rechnern

Die Security-Experten von G DATA CyberDefense haben einen sogenannten Remote Access Trojaner (RAT) entdeckt, der die unbemerkte Fernsteuerung und administrative Kontrolle eines Computers ermöglicht.
Coronavirus

BSI: Cyberkriminelle nutzen Corona-Krise aus

Cyberkriminelle nutzen derzeit verstärkt die Corona-Krise für Tricks und Angriffe aus. Wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) in Bonn am Donnerstag mitteilte, gelten diese Angriffe sowohl Unternehmen als auch Bürgern.
Neue App

Wunderlist Alternative von Zenkit

Am 06. Mai 2020 wird Microsoft die Aufgabenmanagement-App Wunderlist endgültig abschalten. Etwa einen Monat vorher bringt das Unternehmen Zenkit seine neue Aufgabenmanagement-App Zenkit To Do auf den Markt. Weil nicht alle Ex-Wunderlist Nutzer zu MS To Do…
KI

Skalierbaren Algorithmen gehört die Zukunft

Grundlegende Rechenwerkzeuge für viele verschiedene Anwendungen entwickelt der Informatiker Professor Peter Sanders in seinem Projekt „ScAlBox“ am Karlsruher Institut für Technologie (KIT).

Zoom schließt Sicherheitslücken nach Kritik

Der Videokonferenz-Dienst Zoom, dessen Nutzung in der Coronavirus-Krise explodierte, gelobt Besserung nach Kritik an seinen Datenschutz-Vorkehrungen.
Frau Mundschutz

Corona-Tracking: App könnte bald an den Start gehen

Ist eine Handy-App das Werkzeug, das man braucht, um das öffentliche Leben trotz Covid-19 kontrolliert wieder anlaufen zu lassen? Forscher arbeiten mit Hochdruck an dieser Technologie. Zum ersten großen Test tritt das Wachbataillon des…

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!