Anzeige

Handschlag

Appian und Deloitte schließen eine strategische Partnerschaft um ihren Kunden bei der Modernisierung von Legacy-Systemen in Unternehmen, bei Bundes- und Landesbehörden im zivilen sowie im Verteidigungsbereich zu unterstützen.

Gemeinsam bieten Deloitte und Appian die Möglichkeit, bestehende Systeme durch Low-Code-Development und intelligente Automatisierung zu modernisieren. Eingesetzt werden dazu verschiedene Technologien, einschließlich künstlicher Intelligenz (KI), Robotic Process Automation (RPA), Robotic Workforce Management (RWM) sowie eine Reihe weiterer Anwendungen.

Die Partnerschaft unterstreicht die Bedeutung von Low-Code als zentralem Aspekt bei IT-Modernisierungen und digitaler Transformation. Deloitte hat kürzlich einen Appian Solutions Incubator eingerichtet, um Application Accelerators, Vorlagen und wieder verwendbare Lösungen zu entwickeln. Diese beschleunigen den Modernisierungsprozess und bieten Kunden eine schnelle und effiziente Möglichkeit, Geschäftsprozesse neu zu gestalten und Arbeitsabläufen zu verbessern.

„Regierungsstellen konzentrieren sich zunehmend auf notwendige IT-Modernisierung, stoßen hierbei jedoch oftmals auf Herausforderungen und Hindernisse durch Legacy-Systeme", so Kerri Maloney, Lead Alliance Partner von Deloitte Government & Public Services. „Appian unterstützt uns dabei, unseren Kunden eine Lösung für die schnelle und nahtlose Modernisierung von Systemen anzubieten. Gemeinsam arbeiten wir mit einigen der größten Bundesbehörden zusammen, um die Automatisierungsstrategien von Appian zu implementieren und agilere Prozesse zu schaffen."

Gegenwärtig arbeiten Deloitte und Appian mit der amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) daran, die Legacy-Systeme der Behörde zu modernisieren und neue Technologien durch den Einsatz von RPA zu implementieren. Insbesondere das Center for Drug Evaluation and Research (CDER) der FDA nutzt die Appian-Plattform, um seine bestehenden Systeme zu modernisieren.

„Deloitte verfügt über eine hervorragende Expertise bei der Bereitstellung von IT-Dienstleistungen für Regierungen. Wir sind stolz darauf, mit ihnen zusammenzuarbeiten", so Marc Wilson, Gründer und SVP von Global Partnerships and Industries. „Wir arbeiten bereits seit Jahrzehnten im öffentlichen Sektor mit mehreren großen Kunden zusammen. Diese Allianz ist ein Beweis dafür, was erreicht werden kann, wenn wir uns zusammenschließen, um Organisationen durch Automatisierung dabei zu helfen, agiler zu werden.“

de.appian.com
 


Weitere Artikel

Chatbot

Virtuelle Assistenten innerhalb von 72 Stunden einsatzbereit

USU unterstützt Unternehmen künftig durch eine sofort einsetzbare Lösung: Mit dem neuen Quickstart-Angebot profitieren Kunden durch den wirtschaftlichen Produktiv-Einsatz von Chatbots bereits nach 72 Stunden von den Vorteilen intelligenter virtueller…
Verständnis

Bitkom zum Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher

Heute hat der Sachverständigenrat für Verbraucherfragen sein Gutachten zur Lage der Verbraucherinnen und Verbraucher in Deutschland vorgestellt.
Fußabdruck

Frühjahrsputz: Den digitalen Fußabdruck verkleinern

Der Alltag wird immer digitaler, das Internet ist ein fester Bestandteil des Lebens. Menschen hinterlassen dabei viele digitale Fußabdrücke.
Cyber Security

Secure Code – Risiken erkennen, lokalisieren, beheben

Die Potenziale der fortschreitenden Digitalisierung werden parallel durch ein zunehmendes Ausmaß an Schäden aufgrund von Cyberkriminalität bedroht.

Apple Event "Spring Loaded" - was erwartet uns?

Apple stellt neue Produkte wegen der Corona-Pandemie wieder nur bei einem Online-Event vor. Erwartet wird nach Medienberichten am Dienstag (ab 19.00 Uhr MESZ) vor allem ein neues Modell des Tablet-Computers iPad Pro.
Justitia

Das neue Telekommunikationsgesetz wird zur Ausbaubremse

Der Bundestag will in dieser Woche die Novelle des Telekommunikationsgesetztes (TKG) beschließen. Zum aktuellen Gesetzesvorschlag erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg:

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.