Anzeige

Businessman Concept

Kaspersky gibt die Ernennung von Christian Milde zum General Manager DACH bekannt. Seit 1. Januar 2020 leitet er, unterstützt von einem starken Team, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten des Unternehmens in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Ziel, die angepeilten Wachstumsziele zu realisieren.

Das Sales- und Marketing-Team berichtet direkt an ihn.

Christian Milde verfügt über zwanzig Jahre Erfahrung in den Bereichen IT und Cybersicherheit. In den vergangenen zweieinhalb Jahren war er als Vice President of Partner Sales Worldwide bei Avira für die Entwicklung der Geschäftsstrategie für den Mittelstand zuständig. Davor leitete er als Sales Director EMEA bei CYREN drei Jahre lang den Vertrieb für Unternehmenskunden und OEMs. Er war außerdem bei renommierten Unternehmen wie VIAG Interkom, NEC Deutschland sowie der Tellabs Deutschland GmbH tätig. In seiner neuen Position als General Manager DACH bei Kaspersky berichtet er an Evgeniva Naumova, Vice President of Global Sales Network bei Kaspersky.

„Wir sind begeistert, Christian Milde im DACH-Team von Kaspersky begrüßen zu können“, betont Evgeniva Naumova, Vice President of Global Sales Network bei Kaspersky. „Mit seiner großen Branchenerfahrung und langjährigen Fachexpertise, sowie seinen guten Führungsqualitäten wird er das anhaltende Wachstum unseres Unternehmens in dieser Region weiter forcieren und gemeinsam mit seinem Team erfolgreich in die Zukunft führen.“

Christian Milde, Kaspersky„Ich freue mich sehr, Teil des Kaspersky-Teams zu werden und in der DACH-Region eine tragende Rolle bei der Gestaltung einer noch erfolgreicheren und vor allem sichereren Zukunft zu übernehmen“, kommentiert Christian Milde, neuer General Manager DACH bei Kaspersky. „Cyberangriffe, Sicherheitslücken und Datenpannen steigen weiter kontinuierlich an und damit rückt das Thema Cybersicherheit immer stärker in das Bewusstsein von Verbrauchern und Unternehmen aller Größen und Branchen. Gemeinsam mit unseren Partnern in der DACH-Region werden wir weiter daran arbeiten, unser zukunftweisendes Produktportfolio für einen umfassenden Schutz von Privat- als auch Geschäftsanwendern einzusetzen.“

www.kaspersky.com/de
 


Weitere Artikel

Intel

Intel-Firma Mobileye hofft auf Robotaxi-Dienst in Deutschland ab 2022

Die Intel-Tochterfirma Mobileye kann sich den Start ihres ersten Robotaxi-Dienstes in Deutschland 2022 vorstellen. «Wenn alle Voraussetzungen passen, würden wir gern ab nächstem Jahr mit unserem Dienst nach Deutschland kommen», sagte Mobileye-Manager Johann…
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bricht um 15 Prozent ein

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein.
Internet

Womit die Deutschen im Internet surfen

Chrome ist der meistgenutzte Internetbrowser der Deutschen. Laut aktuellen Daten des Web-Traffic-Analyse-Tools StatCounter hat der Marktanteil von Chrome in Deutschland im März 2021 rund 46 Prozent betragen.
Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.
Hacker

Die Schweizerische Post startet öffentliches Bug-Bounty-Programm mit YesWeHack

YesWeHack, Europas Crowdsourced-Security-Plattform, verkündet den Start eines öffentlichen Bug-Bounty-Programms für die Schweizerische Post.
B2B

Wie lassen sich B2B-Webshops an ERP-Systeme anbinden?

Der E-Commerce ist im B2B-Bereich nicht mehr wegzudenken, hat er doch gerade im letzten Jahr, durch den Corona-bedingten Digitalisierungsschub, enormen Aufschwung erfahren.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.