Anzeige

Black Friday

Der diese Woche bevorstehende Black Friday ist für seine Rabatte und Sonderangebote bekannt. Inzwischen weiten einige Händler das Einkaufsevent aus und es geht mit dem Cyber Monday am 2. Dezember weiter. Ein Fest für Schnäppchenjäger – leider aber auch für Cyberkriminelle. 

Diese nutzen die Kauffreudigkeit der Kunden zu ihren Gunsten aus.

Der aus den USA stammende beliebte Einkaufstag Black Friday findet am 29. November statt und hat sich in den vergangenen Jahren auch in Deutschland etabliert. Ob für Weihnachtsgeschenke, technische Geräte oder Kleidung: Laut einer Erhebung von YouGov haben die Deutschen 2018 an diesem Tag im Durchschnitt 211 Euro pro Kopf ausgegeben.1 Bereits 2017 griffen 28 Prozent auf die Sonderangebote in Online Shops zurück.

Wer auch dieses Jahr auf Schnäppchenjagd geht, sollte jedoch Vorsicht walten lassen, denn den Kaufrausch machen sich inzwischen immer mehr Cyberkriminelle zu Nutze, indem sie falsche Angebote in Umlauf bringen. Betrüger platzieren beispielsweise Links in Spam-Mails, die augenscheinlich unglaubliche Rabatte für beliebte Produkte anpreisen. Hinter den Links lauern jedoch nicht selten schädliche Softwares. Manche Cyberkriminelle gehen sogar noch einen Schritt weiter und leiten Nutzer über die Links in Fake-Shops weiter, um ihnen private Zugangsdaten zu ihren Bezahldiensten zu rauben.

Um das zu verhindern, gibt Panda Security Nutzern drei Tipps mit auf den Weg, wie sie seriöse Angebote leicht von unseriösen unterscheiden und sich vor Betrügern schützen können:

  • Preise vorab vergleichen: Gerade niedrigpreisige technische Geräte sind für viele Nutzer attraktiv. Hier sollte vorab gecheckt werden, ob der Preisnachlass realistisch ist. Unrealistisch großzügige Rabatte könnten einen Hinweis auf ein falsches Angebot sein.
  • Sensible Daten nicht leichtfertig übermitteln: Bevor Bankdaten eingegeben werden, sollte die Website immer genau in Augenschein genommen werden. Dazu gehört ein prüfender Blick ins Impressum und auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Zudem kann eine einfache Google-Suche nach Erfahrungsberichten anderer Kunden aufschlussreich sein.
  • Virenschutz präventiv installieren: Es empfiehlt sich, eine Virenschutzsoftware wie Panda Dome Advanced vorbeugend zu installieren, damit ein Virenangriff im Notfall direkt bekämpft werden kann.

www.pandasecurity.com/de/


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Google Smartphone

Google startet mit seinen Pixel-Smartphones in die 5G-Ära

Für die Pixel-Smartphones von Google hat das 5G-Zeitalter begonnen. Der Internetkonzern kündigte am Mittwoch (Ortszeit) in einem Online-Event aus Mountain View den Sprung in die fünfte Mobilfunkgeneration für das neue Pixel 5 sowie eine Neuauflage des Pixel…
Google

Google bezahlt 20 deutsche Verlage für Inhalte

Google startet zusammen mit 20 Medienhäusern aus Deutschland ein Nachrichtenangebot mit Inhalten, für die der US-Konzern erstmals in seiner Geschichte Lizenzgebühren bezahlt. Für Angebote in dem «Google News Showcase» werde man in den ersten drei Jahren…
KI - Social-Media

KI-Warnung macht Social-Web-User höflicher

Künstliche Intelligenz (KI) kann Social-Media-User davon abhalten, verletzende Kommentare zu schreiben. Etwa ein Drittel der Anwender hört auf das System, wenn es sie vor der Schärfe ihrer Nachrichten warnt. Das ergibt eine Studie der Online-Plattform…
Digitale Welt

Deutschland verliert Boden bei digitaler Wettbewerbsfähigkeit

Deutschland verliert bei der digitalen Wettbewerbsfähigkeit laut einer neuen Studie an Boden. Die Bundesrepublik fiel in einer renommierten Rangliste auf den 18. Platz unter 63 Ländern zurück. 2016 lag sie noch auf Platz 15, wie die private…
Handschlag

Zusammenschluss von valantic und ADSCAPE

Das Digitalisierungsunternehmen valantic stärkt durch den Zusammenschluss mit der Siegener ADSCAPE GmbH seine Expertise beim Thema Product Information Management (PIM). PIM gewinnt vor dem Hintergrund der von valantic besetzten Felder wie Digital Commerce,…
Cybercrime

Cyberkriminelle haben sich der Corona-Krise schnell angepasst

Ob Daten-Klau, betrügerische Fake-Webseiten oder Schadsoftware: Cyberkriminelle haben während der Corona-Pandemie schnell Wege gefunden, die Krise für ihre Zwecke zu nutzen.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!