Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

DSAG-Jahreskongress
17.09.19 - 19.09.19
In Nürnberg, Messezentrum

Anzeige

Anzeige

World Economic Forum

Quelle: Drop of Light / Shutterstock.com

Tom Patterson (Chief Trust Officer, Unisys): Bevor es beim World Economic Forum (WEF) und dem Cyber Future Dialog 2019 im schweizerischen Davos ernst wird, begegnen sich Staatsoberhäupter und CEOs in lockerer Runde: Heute abend finden in Davos die dazugehörigen Begrüßungsfeierlichkeiten statt. Morgen beginnt dann die wahre Arbeit mit dem Auftakt zu den beiden Großveranstaltungen.

Das Thema des Weltwirtschaftsforums für diese Woche ist Globalisierung 4.0. Aufgebaut wird dabei auf dem Mega-Trend einer vierten industriellen Revolution, die von digitaler Technologie angetrieben wird. Sowohl die "Globalisierung 4.0" als auch die "vierte industrielle Revolution" bedeuten für verschiedene Delegierte der Veranstaltung jedoch unterschiedliche Dinge.

Klaus Schwab, Gründer des World Economic Forum, fokussiert die Globalisierung 4.0 vor allem darauf, was „der rasante technologische Wandel bedeutet – für Gesundheit, Transport, Kommunikation, Produktion, Vertrieb und Energiewirtschaft, um nur einige zu nennen“. Er beschreibt die vierte industrielle Revolution als „eine technologische Revolution, die grundlegend die Art und Weise, wie wir leben, arbeiten und miteinander in Beziehung stehen, verändern wird“.

Komplementär zu diesem Fokus zeigt sich der Dialog-Tag der Cyber Future Foundation innerhalb des Global Cyber Future Dialogs 2019 in Davos. Er konzentriert sich auf sechs Schlüsselbereiche, konkret: systemische Cyberbedrohungen, weltweite Standardisierung der Cyber-Bildung und -Kompetenzen, Qualifizierung im Hinblick auf Cyber-Risiken, Quantitätskenntnis und wirksame Eindämmung von feindlichen Cyber-Operationen, die Qualität und Verlässlichkeit von Informationen sowie disruptive Bewegungen in Technologie und Anwendungs-Fähigkeiten.

Diese Diskussionen, die von Val Mukherjee, dem Vorsitzenden der Cyber ​​Future Foundation, organisiert wurden und von Persönlichkeiten aus Regierungen, Wissenschaft und Industrie aus der ganzen Welt geführt werden, wollen notwendige Änderungen des globalen Status Quo vorantreiben.

Beide Veranstaltungen, Weltwirtschaftsforum und Cyber Future Dialog, beginnen morgen früh.

www.unisys.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8182f0ffa262b1251b932105c96254ec

Allgeier CORE ist Mitglied der Security Lab Community der GFFT

Etwa 90 % der aktuellen Cyberangriffe auf Unternehmen basieren auf Phishing-Attacken. So…
Samsung Smartphone

Software-Update macht Samsungs 5G-Telefon in schnellen Netzen nutzbar

Samsungs Flaggschiff-Smartphone Galaxy S10 5G kann nach einem Software-Update nun…
Businesspeople digital

Hamburg bleibt Hauptstadt der IT-Experten, doch Berlin holt auf!

Hamburg ist das Bundesland mit der größten Dichte an IT-Spezialisten. Im hanseatischen…
quelloffenen Browser-Erweiterung Mailvelope

BSI entwickelt sichere Mail-Verschlüsselung weiter

Mit der quelloffenen Browser-Erweiterung Mailvelope können Anwender unter Verwendung des…
Tb W190 H80 Crop Int 146fe2b17fbeb487e59c69f8c041048e

Bosch und NetApp entwickeln Sicherheitslösung

NetApp und Bosch Building Technologies stellen eine gemeinsam entwickelte…
Sichere Cloud-Kommunikation

OPTIGA Trust M verbessert Sicherheit von Cloud Geräten

Chip-basierte Sicherheitsanker sind das A und O für vernetzte Anwendungen und…