Dr. Siegfried Kaiser

Die Ceyoniq Technology baut ihre Expertise für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung weiter aus: Mit Dr. Siegfried Kaiser hat der ECM-Spezialist jetzt einen neuen Produktmanager E-Government an Bord geholt. 

  • Experte für Digitalisierung in Bund, Ländern und Kommunen
  • Promotion in Verwaltungsinformatik
  • Schwerpunkte: E-Akte, Signaturen und ersetzendes Scannen

Der promovierte Verwaltungsinformatiker hat zuvor viele Jahre Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden bei Digitalisierungsprojekten beraten. Insbesondere zu den Themen E-Akte, Vorgangsbearbeitung, ersetzendes Scannen und elektronische Signaturen bringt der 51-Jährige einen großen Erfahrungsschatz mit nach Bielefeld.

„Wir möchten die digitale Transformation des öffentlichen Sektors weiter vorantreiben und die Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen dabei mit einem passgenauen Lösungsportfolio unterstützen“, sagt Dr. Siegfried Kaiser, neuer Produktmanager E-Government bei der Ceyoniq Technology. Dreh- und Angelpunkt hierfür sei die Bereitstellung einer E-Akte-Lösung, die alle wichtigen Funktionalitäten abbildet, damit Mitarbeiter in Behörden flexibel zusammenarbeiten und elektronische Vorgänge effizient durchführen können. „Ich freue mich auf die Aufgabe, gemeinsam mit der Ceyoniq Technology die offenen Potenziale elektronischer Aktenführung mit nscale eGov zu erschließen und dazu das Lösungsportfolio der Ceyoniq weiter auszubauen.“

Stabile und flexible Plattform für den Public Sector

Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH, sagt: „Wir bieten der öffentlichen Verwaltung mit nscale eGov eine stabile, tragfähige und flexible Plattform für ihren Weg in die Digitalisierung.“ Dank der hohen Skalierbarkeit und Anpassungsfähigkeit der Lösung könne Ceyoniq behördenspezifische Anforderungen mit sehr geringem Aufwand umsetzen. „Mit dem Hinzugewinn von Dr. Siegried Kaiser haben wir nun optimale Voraussetzungen geschaffen, die Stärken von nscale eGov für den Public Sector noch gezielter zu nutzen und weiterzuentwickeln.“

Dr. Kaiser ist Spezialist für Digitalisierungsprojekte in der öffentlichen Verwaltung und kann auf langjährige Beratertätigkeiten bei Bundes-, Landes- und Kommunalbehörden zurückblicken. Er hat Informatik an der Universität Koblenz-Landau studiert und 2004 im Bereich Verwaltungsinformatik promoviert. 2002 hat Kaiser die ITOB GmbH IT- und Organisationsberatung als Spin-off der Universität Koblenz-Landau mitgegründet, seither fungierte er als einer ihrer geschäftsführenden Gesellschafter. Darüber hinaus engagiert er sich in der Fachgruppe Verwaltungsinformatik der Gesellschaft für Informatik (GI).

www.ceyoniq.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Cookies

Europäischer Gerichtshof sorgt für Datenflaute im Webtracking

Das Datendilemma ist perfekt. So manchem Online-Tracker bleibt der Cookie-Krümel derzeit im Hals stecken. Denn um erfolgreich zu sein, sind die meisten Unternehmen heute wesentlich darauf angewiesen, möglichst viele Daten über ihre Zielgruppe und deren…
Hacker

Einschätzung zur Hacker-Gruppe Sandworm

Bereits im Oktober 2019 fand in Georgien ein massiver Cyber-Angriff auf die staatlichen Institutionen und Medien des Landes statt. Großbritannien und die USA machen nun den russischen Geheimdienst dafür verantwortlich.
Facebook - Smartphone mit Kopfhörern

Lauschangriff: Facebook bezahlt für Stimmenaufzeichnungen

Facebook will seine Nutzer im Zuge des Programms "Pronunciations" für Stimmenaufzeichnungen bezahlen. Damit will der Social-Media-Gigant seine Spracherkennungssoftware verbessern.
SAP

SAP baut Führungsriege um - Zwei Vorstände gehen

Der Softwarekonzern SAP baut seine Führungsriege um. Zwei Vorstände gehen, die Ressorts bekommen zum Teil einen neuen Zuschnitt, die Bereiche Kundenzufriedenheit und Produktentwicklung werden deutlich gestärkt, wie das Walldorfer Unternehmen am Donnerstag…
e-trade

Online-Broker E-Trade: Milliardenübernahme durch Morgan Stanley

Die US-Investmentbank Morgan Stanley setzt mit der Milliardenübernahme des Online-Brokers E-Trade noch stärker auf das Geschäft mit der Vermögensverwaltung für Jedermann.
Infineon HQ

Frauenquote im Infineon-Aufsichtsrat steigt auf 50 Prozent

Infineon hat als drittes Dax-Unternehmen einen mit Frauen und Männern gleichermaßen besetzten Aufsichtsrat erreicht. Nach der Wahl von sechs Mitgliedern bei der Hauptversammlung am Donnerstag in München steigt die Frauenquote auf 50 Prozent.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!