VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Mozilla Firefox

Quelle: dennizn / Shutterstock.com

Die Forcepoint Security Labs haben eine ungewöhnliche Sicherheitslücke im Firefox-Browser von Mozilla entdeckt und gemeldet.

Wenn User etwa versehentlich per Drag & Drop ein E-Mail-Fenster in ein Browser-Fenster ziehen, wird der Browser auf eine neue URL umgeleitet. Die URL (mit mehreren Sprach-Domänen) fungiert dabei als Weiterleitung zu Malware-identifizierten Inhalten und Betrugsseiten. In einem von Mozilla für Anfang September angekündigten Browser-Update soll die Sicherheitslücke behoben werden.

Eine detailierte Analyse finden Sie auf dem Forcepoint Blog.
 

GRID LIST
Bitcoin

Bitcoin unter 6.000 Dollar gefallen

Die Bitcoin ist in den frühen Morgenstunden auf unter 6.000 Dollar gefallen und lag…
Investment Series D

Exabeam erhält 50 Millionen Dollar mit neuer Finanzierungsrunde

Exabeam, ein Hersteller von Lösungen für Security Intelligence und Management (SIEM), hat…
Hand mit Maus treibt Flugzeug an

Kooperation von Mindtree und Lufthansa: Flugbuchung direkt auf Drittseiten

Der Software-Dienstleister Mindtree erweitert Lufthansas Open API um Buchungsfunktion.
Ein neues Fenster in der Wrike Desktop-App öffnen.  (Copyright Wrike)

Wrike stellt neue Desktop-App vor

Wrike, ein Experte für Arbeitsmanagement, stellt eine neue Desktop-Anwendung vor, die ein…
Smartphone

Gefährliche Sicherheitslücken in Tracker-Apps

Viele Tracker-Apps, mit denen beispielsweise Eltern ihre Kinder orten können, haben…
Gesundheitswesen

Fälschung medizinischer Daten leichter als erwartet

Das Advanced-Threat-Forschungsteam von McAfee hat auf der Defcon Hacking-Konferenz, die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security