VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

Twitter

Quelle: Denys Prykhodov / Shutterstock.com

Bots spielen beim Kurznachrichtendienst Twitter eine größere Rolle beim Teilen von Links zu Nachrichten-Seiten und Events als Menschen. Über die Hälfte aller Links werden von Bots per Tweet geteilt.

Dabei machen Links zu Websites mit konservativem und liberalem Publikum entgegen bisheriger Annahmen nur 41 und 44 Prozent aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des Pew Research Center.

Weniger aktive Menschen

Die Forscher haben für die Erhebung rund 1,2 Mio. Tweets analysiert, die von 140.545 Accounts zwischen dem 27. Juli und dem 11. September 2017 gepostet wurden und Links zu 2.315 beliebten Websites enthielten. Rund 66 Prozent der Tweets mit Links zu populären Websites wurden automatisiert von Bots erstellt. 22 Prozent der Tweets mit Links zu beliebten Nachrichten-Seiten und aktuellen Event-Websites wurden zudem von den Top-500 der aktivsten verdächtigen Bot-Accounts publiziert. Im Vergleich dazu waren die 500 aktivsten menschlichen Konten nur für etwa sechs Prozent der geteilen Links verantwortlich.

Twitter-Bots sind in den Medien unlängst vermehrt negativ wahrgenommen worden, insbesondere in Bezug auf ihre Rolle bei der Verbreitung von Fehlinformationen und politischer Zwietracht während der US-Wahlen (pressetext berichtete: http://pte.com/news/20161108029). In diesem Zusammenhang haben die Researcher deshalb auch untersucht, wie oft verdächtigte Bots Links zu politischen Seiten mit einer klaren konservativen oder liberalen Neigung im analysierten Zeitraum getwittert haben.

Politische Ausrichtung gemischt

Es stellte sich bei der Überprüfung der Links heraus, dass Bots Seiten mit einer klaren konservativen oder liberalen Neigung weniger oft teilen als beispielsweise Websites mit gemischtem Publikum. Bots waren in 57 bis 66 Prozent der Fälle für Links zu Internetseiten mit eher zentristischen oder gemischten Zielgruppen verantwortlich, während sie in der Studie nur 41 und 44 Prozent der Links zu Websites mit konservativem beziehungsweise liberalem Publikum teilten. Die Forscher haben ein "Botometer" benutzt, um zu bestimmen, welche Konten Bots waren und welche nicht. Das Tool wurde von Forschern der Indiana University und der University of Southern California entwickelt.

Weitere Informationen:

Video: How did Pew Research Center identify Twitter bots?

www.pressetext.com
 

GRID LIST
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Smart City Wifi

Ohne WLAN keine digitale Zukunft

Nie wieder begrenztes Datenvolumen dank stadtweiter WLAN-Infrastruktur und intelligente…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Tb W190 H80 Crop Int 5e8f271ed403f7992181a3d61f2165e9

ForgeRock ernennt Francis Rosch zum neuen CEO

ForgeRock, ernennt Fran (Francis) Rosch zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Interim…
Tb W190 H80 Crop Int 0184cdf304156a416edebeeaf54b96f6

Kevin Isaac ist Chief Revenue Officer bei Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, ernennt Kevin Isaac zum Chief Revenue…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security