Anzeige

Cloudera hat Amy O'Connor als Chief Data and Information Officer (CDIO) in den Vorstand des Unternehmens berufen. O'Connor wird ein neues Team leiten, das die Bereiche Digitale Kundenerfahrung, Interne Geschäftssysteme, Data Science und Analytics, den IT-Betrieb sowie die Informationssicherheit umfasst.

Der Fokus liegt dabei auf dem Aufbau neuer Technologien und der Festlegung neuer Standards für Organisationen mit einer „Data-First"-Mentalität.

„Als Cloudera CDIO wird Amy ein wichtiger Treiber für Innovationen sein. Sie wird Clouderas IT-Umgebung sowie unsere Entwicklungs-, Support-, Vertriebs- und Marketingteams unterstützen und dadurch auch die Kundenzufriedenheit steigern", so Tom Reilly, CEO von Cloudera. „Wir freuen uns, dass Amy diese neue Rolle angenommen hat und Initiativen fördern wird, die dabei helfen werden, unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter besser mit Daten, Analysen und Cloud-basierten Diensten zu versorgen."

Amy O’Connor ist seit 2013 ein fester Bestandteil von Cloudera und hat seitdem ein Team aus Branchenexperten und Business Value Consultants geleitet, das Unternehmen bei der Einführung von Cloudera als unternehmensweite, reproduzierbare, datengesteuerte Lösung berät und begleitet. Sie half Clouderas Kunden, Prozess- und organisatorische Herausforderungen bei der Einführung der datengesteuerten Lösungen zu identifizieren und zu bewältigen.

Vor ihrer Zeit bei Cloudera, arbeitete O’Connor bei Nokia, wo sie (als einer der ersten Cloudera-Kunden) ein globales Daten- und Analyseteam aufbaute und führte. Zuvor leitete sie Marketing und Engineering Teams bei Sun Microsystems, wo sie als Vice President of Services Marketing sowie Head of Strategy for Software and Storage beschäftigt war.

„Ich freue mich darauf, unsere datengestützten Initiativen, die auf unserem Cloudera Enterprise Data Hub laufen und durch eine Kombination mit anderen Cloud-basierten Diensten unterstützt werden, weiter ausreifen zu lassen. Unsere eigenen Best Practices und Erfahrungen möchten wir auch zukünftig mit unseren Kunden teilen und ihnen so dabei helfen, ihre eigene Kompetenz bei der Nutzung von Daten, Produkten und Dienstleistungen von Cloudera zu steigern", sagte O'Connor.

www.cloudera.com
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Identität Abdruck

Mit der Blockchain zur sicheren digitalen Identität

Ob Shopping, Beratungsgespräch mit der Bank oder Kontakt mit der Verwaltung: auch durch die Corona-Krise haben sich immer mehr Alltagstätigkeiten in die digitale Welt verlagert. Dabei rückt eine Frage immer stärker in den Mittelpunkt: Wie kann man digital die…
Video erstellen

Ein Erklärvideo erstellen in einfachen Schritten

Jedes Unternehmen ist gerade am Werk, ein eigenes Erklärvideo zu erstellen. Diese Videos können nämlich dem Interessenten schnell und einfach erklären, worum es bei diesem Produkt geht. Häufig wird im Rahmen dieses Videos eine unangenehme Alltagssituation…
Industrie

TeamViewer und QSC entwickeln All-in-One-Lösung für das IIoT

Mit Technologie made in Germany kann die Industrie nun Bestandsmaschinen schnell und unkompliziert mit digitalen Sensoren ausrüsten und das Internet der Dinge realisieren. Entwickelt haben das IIoT Starter Kit für die Industrie 4.0 die beiden…
Video-Konferenz

Sharing is Caring – Warum Interoperabilität für Videokonferenzen so wichtig ist

Wie wäre es wohl, wenn man mit seinem iPhone ausschließlich andere iPhones kontaktieren und Freunde, Familie und Kollegen, die ein Android Telefon besitzen, gar nicht oder nur mithilfe eines teuren Zusatzprodukts erreichen könnte? Was bei Mobilfunkgeräten und…
Ransomware

Ransomware-Angriff zielt nach Jahren erstmals wieder auf MacOS-User

Die Sicherheitsforscher von Malwarebytes haben eine neue MacOS-Ransomware entdeckt. Die Ransomware EvilQuest ist nach KeRanger, Patcher und Mabouia die erst vierte Ransomware weltweit, die sich ausschließlich an MacOS-Benutzer richtet.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!