Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Resilience 448538392 700

Die Risikolandschaft für Unternehmen wandelt sich rapide. Risiken wie Cyber-Attacken, Unterbrechungen der Lieferkette, aber auch Veränderungen von Märkten und politischen Rahmenbedingungen fordern die Reaktionsfähigkeit der Unternehmen. In diesem Kontext kommt der Business Resilience wachsende Bedeutung zu. 

Doch was ist unter Business Resilience zu verstehen und wie kann Business Resilience im Unternehmen implementiert werden? Dieser Fragestellung widmet sich das neu gegründete Institut für Business Continuity & Resilience Management e.V.

Gibt man in Amazon den Suchbegriff „Resilienz“ für deutsche Bücher ein, erhält man bereits über 1.000 Vorschläge zur Befüllung des elektronischen Einkaufwagens. Wer sich fremdsprachig an das Thema „Resilience“ heranwagt, hat bereits über 4.000 Bücher als Kauf-Option. Der überwiegende Teil davon sind persönliche Ratgeber zur Stärkung der Widerstandskräfte gegen Stress, Krisen, Burn Out und Depressionen. Es scheint sich auf den ersten Blick um eine wahre Wunderwaffe gegen alle Bedrohungen des Lebens zu handeln.

Für die organisatorische Resilienz gibt es mittlerweile sogar zwei internationale Standards, die sich dem Thema der Resilienz für Unternehmen und Organisationen widmen.

Im März 2017 wurde der neue ISO-Standard ISO 22316:2017 mit dem langen Titel „Security and resilience – Organizational resilience – Principles and attributes“ veröffentlicht. Erarbeitet wurde der Standard durch das Technical Committee ISO/TC 292 Security and resilience, das auch die ISO-Standards rund um den ISO 22301 Business Continuity Management verantwortet. Neben diesem ISO-Standard gibt es bereits seit 2014 mit dem BS 65000:2014 „Guidance on organizational resilience“ einen Standard zu Resilienz von British Standards (BSI).

Doch wie ist der Stand der aktuelle Stand des Bewusstseins und der Implementierung in den Unternehmen?

Dieser Fragestellung widmet sich die Online-Kurzumfrage des IBCRM e.V. im Vorfeld zur ersten Fachkonferenz des IBCRM unter dem Titel „Die Bedeutung von unternehmerischer Resilience in der Zukunft“ am 22. März 2018 in Köln.

www.ibcrm.de

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt