Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

DDoS Attack

FireEye, Anbieter von Intelligence-basierten Cybersicherheitslösungen, veröffentlicht neue Informationen zu zwei belgischen Regierungswebsites, die von pro-türkischen Hacktivisten lahmgelegt wurden.

FireEye geht mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass die Gruppe Aslan Neferler Tim (ANT), auch bekannt für frühere Cyber-Attacken in den Niederlanden und Dänemark, dafür verantwortlich ist.

Am 28. Oktober wurden Distributed Denial-of-Service (DDoS)-Attacken gegen die Website des belgischen Verteidigungsministeriums und am 31. Oktober gegen die Website der Stadt Antwerpen gestartet. Beide Websites waren nach den Angriffen für mehrere Stunden nicht erreichbar.

FireEye-Analysten gehen davon aus, dass der Angriff vermutlich eine Reaktion auf die jüngsten Unruhen vom 27. bis 29. Oktober in Antwerpen war. Diese waren ausgebrochen, nachdem ein Bus von Unterstützern der Kurdischen Arbeiterpartei PKK, der Berichten zufolge von der Antwerpener Polizei begleitet wurde, durch ein überwiegend türkisch geprägtes Stadtviertel fuhr und Unruhen unter den Bewohnern auslöste – aufgrund der Spannungen und dem anhaltenden bewaffneten Konflikt zwischen der Türkei und der PKK. ANT hatte nach den Unruhen über Facebook die Verantwortung für die DDoS-Attacken für sich reklamiert und der belgischen Regierung vorgeworfen, die PKK zu unterstützen.

John Hultquist, Director of Cyber Intelligence Analysis bei FireEye, fügt hinzu: „Dieser Angriff entspricht dem Verhaltensmuster von ANT, das wir in der Vergangenheit bereits beobachten konnten, sowohl was die Techniken als auch die Zielauswahl anbelangt. Es scheint der erste Angriff der Gruppe auf Belgien gewesen zu sein. Angesichts der Art und Weise, wie andere europäische Behörden ins Visier genommen wurden, nachdem sie sich mutmaßlich einen Affront gegen den türkischen Nationalismus geleistet haben, ist das nicht verwunderlich. DDoS-Angriffe wie diese können leicht als Bagatelle abgetan werden, aber sie gehen oft komplexeren Aktionen voraus wie beispielsweise gezieltem Datendiebstahl oder destruktiven Angriffen.“

www.fireeye.de
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 2a8df5937ffbeed5f123d798f94c3f5a

Leitfaden Digitale Transformation

Der Digital-Marketing-Experte Torsten Schwarz verschenkt zu Weihnachten ein komplettes…
Glühbirne

Innovationszentren allein machen nicht erfinderisch

Viele Unternehmen stecken zwar viel Geld in Innovationszentren, um mit den…
Raphael Kugler

Raphael Kugler wird neuer CFO bei InfoGuard

Raphael Kugler (42) wurde am 14. Dezember 2017 vom Verwaltungsrat des Schweizer Experten…
Tb W190 H80 Crop Int 79369ea5b5c605c20bee3c2b32c4d48d

Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

Wissenschaftler des Jülich Supercomputing Centre haben gemeinsam mit Forschern der…
Roboter mit Geschenken

Smarte Technik unterm Weihnachtsbaum: Auf IT-Security achten

Weihnachten steht vor der Tür und immer mehr Verbraucher planen die Anschaffung von…
Werner Strub und Baris Ergun

Neuer Chef bei abas: Baris Ergun wird neuer CEO

Generationswechsel bei der abas Software AG: Nach 37 Jahren übergibt CEO Werner Strub…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security