Anzeige

Ob Hackerangriff, Bots oder Manipulation des Bundestagswahlkampfs – Fragen der IT- und Cybersicherheit werden im Alltagsleben immer virulenter. Für Unternehmen hat der Schutz der Daten eine besondere Bedeutung.

Die neue EU Datenschutz-Grundverordnung, die für alle Unternehmen ab Mai 2018 bindend ist, verstärkt die Notwendigkeit, hier genauer hinzuschauen und zu handeln. Denn Datenschutz und IT-Sicherheit greifen nahtlos ineinander. Doch wo genau anfangen? Beim technischen Umfeld wie beispielsweise den externen Zugängen einer Firewall? Oder intern bei Netzwerken, Prozessen oder der Schulung von Mitarbeitern?

Die zertifizierten Informationssicherheitsexperten der dhpg haben einen Schnelltest für mittelständische Unternehmen entwickelt. Ziel ist es, die wichtigsten Handlungsfelder für die Unternehmen transparent zu machen. So werden Verantwortliche in die Lage versetzt, die Schwachstellen des eigenen Unternehmens zu erkennen und zu priorisieren. Der Cybersicherheits-Schnelltest umfasst drei Phasen und kann sowohl für externe Datenzugänge als auch für interne Systeme durchgeführt werden. Auf Wunsch beziehen die dhpg-Fachleute die Fragen des Datenschutzes in den Schnelltest ein.

Prof. Dr. Andreas Blum, Partner und bei der dhpg für den Bereich IT-Services verantwortlich: „Vielen Unternehmen erscheinen die Themen IT-Sicherheit und Datenschutz nicht recht greifbar. Hier setzt der Quick Check an: Wir möchten die Verantwortlichen in den Unternehmen darin unterstützen, sich einen guten Überblick über die relevanten Handlungsfelder des eigenen Unternehmen zu verschaffen.“

Seit 2011 gehört die dhpg zu einem der wenigen mittelständischen Beratungsunternehmen, die eine eigene IT-Sparte besitzen. Das Team bietet die komplette Bandbreite von der Strategieberatung bis zur IT-Sicherheit an. Diplom-Informatiker, CISA (Certified Information Systems Auditor), zertifizierte Auditleiter für ISO 27001 Audits auf der Basis von IT-Grundschutz, IT-Prüfer und Berater, aber auch professionelle Security Tester und Auditoren stehen für eine qualifizierte und effiziente Beratung.

Weitere Informationen zu den Schnelltests stehen als Download unter www.dhpg.de bereit.
 


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

FIN7

Die Festnahme des FIN7-Hackers Denys Iarmak

Die amerikanischen Behörden haben kürzlich ein weiteres Mitglied der Hackergruppe FIN7 festgenommen, die Schäden im Wert von insgesamt über einer Milliarde US-Dollar verursacht haben soll.
Handschlag

WatchGuard schließt Übernahme von Panda Security ab

WatchGuard Technologies mit Sitz in Seattle, USA, hat die im März bekanntgegebene Übernahme von Panda Security abgeschlossen. Panda gehört nun als hundertprozentige Tochtergesellschaft zu WatchGuard.
Cookies

Droht durch das Cookie-Urteil des BGH ein „Digitaler Lockdown“?

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sein Urteil im Fall Bundesverband der Verbraucherzentralen gegen die Planet49 GmbH gesprochen. Demnach reicht eine bereits vorangekreuzte Checkbox nicht aus, um den Anforderungen an eine Einwilligung beim Setzen von Cookies zu…
Corona App

Bundesregierung sieht keine Notwendigkeit für Gesetz zur Corona-App

Die Bundesregierung will die Einführung der geplanten Corona-Warn-App des Bundes nicht durch ein spezielles Gesetz begleiten. Das geht aus einer Antwort auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen hervor, über die der Spiegel am Freitag berichtete.
Coronavirus

Spioniert die kommende Corona-Warn-App heimlich Bürger aus?

Besitzer eines Smartphones von Apple oder mit dem Betriebssystem Android bekommen beim Aktualisieren der System-Software Hinweise darauf, dass Apple und Google die Funktion von offiziellen Corona-Warn-Apps möglich machen wollen.
Twitter

Trumps Feldzug gegen Twitter und Co.

Donald Trump sagt Twitter und Co. den Kampf an: Der US-Präsident unterzeichnete am Donnerstag (Ortszeit) eine Verfügung, mit der er soziale Netzwerke stärker reglementieren will.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!