Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DWX-Developer Week
24.06.19 - 27.06.19
In Nürnberg

4. Cyber Conference Week
01.07.19 - 05.07.19
In Online

IT kessel.19 – Der IT Fachkongress
04.07.19 - 04.07.19
In Messe Sindelfingen

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Anzeige

Anzeige

Die FlexNet Manager Suite unterstützt den neuen Microsoft Intelligent Asset Manager und ermöglicht dadurch eine einheitliche Sicht auf die genutzten Softwarelizenzen.

Flexera, Anbieter von Lösungen für Softwarelizenzierung, Cybersecurity und Installation, gibt die Zusammenarbeit mit Microsoft zur Absicherung der Software Supply Chain bekannt. Ziel ist es, gemeinsam mehr Transparenz und Übersicht beim Einkauf, bei der Bereitstellung und der Nutzung von Software zu schaffen.

Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht der neue Intelligent Asset Manager von Microsoft. Gemeinsam mit der Software Asset Management (SAM)-Lösung von Flexera, FlexNet Manager Suite, gewinnen Kunden schnell und einfach einen Überblick der im Unternehmen erworbenen, bereitgestellten und lizensierten Microsoft-Software. Die Lösung erstellt eine Lizenzbilanz (ELP – Effective License Position) – eine valide SAM-Baseline, um Lizenzprüfungen für Anwender wie Anbieter möglichst einfach zu gestalten. Für die Lizenzoptimierung können Microsoft-Kunden die neu ermittelten Basiswerte über FlexNet Manger Suite importieren und Microsoft-Lizenzierungen kontinuierlich überprüfen und managen.

„Flexera weiß, wie wichtig Transparenz und Zusammenarbeit mit Anbietern für eine funktionierende Software-Lieferkette sind“, erklärt Jim Ryan, Präsident und CEO von Flexera. „Daher sind wir sehr stolz, unseren Kunden gemeinsam mit Microsoft die Möglichkeit zu bieten, sich auf die wertschaffende Zusammenarbeit zu fokussieren und ihre Software Asset Management-Implementierung gewinnbringend auszuschöpfen.“

Das bessere, gegenseitige Verständnis über Erwerb und Nutzung von Software erspart in vielen Fällen aufwändige, kostspielige und hemmende Review-Aktivitäten. So können sich sowohl Microsoft als auch Kunden besser auf das Kerngeschäft konzentrieren.

Webinar mit Flexera
Concurrent-User-Lizenzmodell: So minimieren Sie die Kosten
Live am 18. Juli 2017, 11 bis 12 Uhr

 

GRID LIST
Smartphone, Tablet, Urlaub

Smartphones und Co. - Ohne Absicherung ab in den Urlaub

Smartphones und Co. sind für viele Menschen auch im Urlaub nicht wegzudenken. Mit der…
Huawei Smartphone

Auch Huawei verschiebt Start seines Auffalt-Smartphones

Nach Samsung hat auch der chinesische Huawei-Konzern den Marktstart seines neuartigen…
Mann wütend

PC-Abstürze bringen Angestellte zur Weißglut

Computerabstürze sind für Mitarbeiter in britischen Unternehmen der größte Störfaktor am…
Malware

Aufgepasst vor der Windows-RDP-Schwachstelle BlueKeep

Check Point Research, die Threat Intelligence-Abteilung von Check Point Software…
EuGH Richterhammer

Die Netzagentur verliert den Gmail-Streit mit Google vor dem EuGH

Seit Jahren will die Bundesnetzagentur erreichen, dass Googles Gmail als…
Matthias Laux

abas Software AG macht Dr. Matthias Laux zum neuen CTO

Seit dem 01. Mai 2019 hat die abas Software AG mit Dr. Matthias Laux einen neuen Chief…