VERANSTALTUNGEN

IT-Sourcing 2018
03.09.18 - 04.09.18
In Hamburg

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

abas Global Conference
20.09.18 - 21.09.18
In Karlsruhe

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Im Rahmen einer Reihe von Weiterentwicklungen von sprachinteraktiven Lösungen für Künstliche Intelligenz (KI) stellt Nuance Communications, Inc. mit Nina für Amazon Alexa den ersten intelligenten virtuellen Assistenten für Unternehmen vor, der mit Amazon Alexa integriert ist.

Mit der Integration von Nina in die Smart-Home-Architektur können Verbraucher direkt, ohne den Zwischenschritt eines Anrufs, mit ihrer Bank, ihrem Telekommunikationsanbieter oder auch einem Reiseveranstalterin Kontakt treten.

 

Nina wurde 2012 als erster virtueller Assistent für den mobilen Kundenservice eingeführt. Mittlerweile hat sich Nina zu einer Plattform für Self-Service-Lösungen entwickelt, die einen intelligenten gesprächsorientierten Kundenservice über verschiedene Kanäle, wie Web, Mobile, IVR und Messaging (z.B. Facebook Messenger und SMS) ermöglicht und jetzt auch IoT-Kanäle wie Amazon Echo via Alexa einschließt. Unternehmen erhalten die Möglichkeit, ihren Kundenservice unter Ausnutzung ihrer vorhandenen Self-Service-Lösungen effizient und effektiv zu erweitern, ohne für jeden Kanal eine separate Lösung implementieren zu müssen. Zielsetzung ist, die Entwicklungs- und Betriebskosten signifikant zu senken und den Unternehmen die stärkere Kontrolle der Markenerfahrung zu ermöglichen. Kundendaten bleiben zudem sicher und geschützt und können nicht durch andere Plattformen für Werbung oder finanzielle Vorteile monetisiert werden.

Nina nutzt die sprachinteraktiven, kognitiven KI-Fähigkeiten von Nuance, um Verbrauchern automatisierte Kundenservice-Erfahrungen über mehrere Kanäle anzubieten. Der virtuelle Assistent wird weltweit von führenden Marken und Organisationen genutzt.

www.nuance.de

GRID LIST
Smartphone

Kostenlose Apps verlangen übermäßigen Zugriff auf persönliche Daten

Wie viele persönliche Daten sammeln Ihre Apps? Die 60 bis 90 Apps, die der…
David Helfer

David Helfer ist neuer Vertriebsleiter in Europa bei F5

F5 Networks hat David Helfer zum neuen Senior Vice President of Sales für Großbritannien,…
Matroschka

Malware-Matroschka: Windows-Wurm in Android-Backdoor eingebettet

Im vergangenen Monat erregte eine Android-Backdoor das Aufsehen der Virenanalysten von…
Firmenübernahme

Orange schließt Übernahme der Basefarm Holding ab

Orange gab bekannt, dass die Übernahme von 100% von Basefarm durch die…
Instagram

Instagram-Hacking-Welle: Phishing-Angriffe signifikant gestiegen

Derzeit haben einige Instagram-Nutzer keinen Zugriff auf ihre Konten und können den…
Bitcoin

Bitcoin unter 6.000 Dollar gefallen

Die Bitcoin ist in den frühen Morgenstunden auf unter 6.000 Dollar gefallen und lag…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security