SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

Im Rahmen einer Reihe von Weiterentwicklungen von sprachinteraktiven Lösungen für Künstliche Intelligenz (KI) stellt Nuance Communications, Inc. mit Nina für Amazon Alexa den ersten intelligenten virtuellen Assistenten für Unternehmen vor, der mit Amazon Alexa integriert ist.

Mit der Integration von Nina in die Smart-Home-Architektur können Verbraucher direkt, ohne den Zwischenschritt eines Anrufs, mit ihrer Bank, ihrem Telekommunikationsanbieter oder auch einem Reiseveranstalterin Kontakt treten.

 

Nina wurde 2012 als erster virtueller Assistent für den mobilen Kundenservice eingeführt. Mittlerweile hat sich Nina zu einer Plattform für Self-Service-Lösungen entwickelt, die einen intelligenten gesprächsorientierten Kundenservice über verschiedene Kanäle, wie Web, Mobile, IVR und Messaging (z.B. Facebook Messenger und SMS) ermöglicht und jetzt auch IoT-Kanäle wie Amazon Echo via Alexa einschließt. Unternehmen erhalten die Möglichkeit, ihren Kundenservice unter Ausnutzung ihrer vorhandenen Self-Service-Lösungen effizient und effektiv zu erweitern, ohne für jeden Kanal eine separate Lösung implementieren zu müssen. Zielsetzung ist, die Entwicklungs- und Betriebskosten signifikant zu senken und den Unternehmen die stärkere Kontrolle der Markenerfahrung zu ermöglichen. Kundendaten bleiben zudem sicher und geschützt und können nicht durch andere Plattformen für Werbung oder finanzielle Vorteile monetisiert werden.

Nina nutzt die sprachinteraktiven, kognitiven KI-Fähigkeiten von Nuance, um Verbrauchern automatisierte Kundenservice-Erfahrungen über mehrere Kanäle anzubieten. Der virtuelle Assistent wird weltweit von führenden Marken und Organisationen genutzt.

www.nuance.de

GRID LIST
Datensicherheit

Kleine Firmen versagen beim Datenschutz

Die Firma Shred-it warnt, dass kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien für eine…
Mitarbeiter mit mobilen Geräten

Digitalisierung: Kaum Weiterbildung in Deutschland

Sieben von zehn Deutschen haben im Job keine Zeit für Weiterbildungen in Sachen…
Deutschland Flagge Security

BSI Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland 2017

Vor wenigen Tagen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)…
Digital Banking

Banken der Zukunft sind digital

Schärfere Regulatorik, höhere Ansprüche der Kunden, digitale Tools: Die Banken-Branche…
Trojaner

Banking-Trojaner Terdot kehrt zurück

Der Banking-Trojaner Terdot, der ursprünglich auf Online-Banking und Zahlungsvorgänge…
HackZurich

Studenten der Hochschule Karlsruhe gewinnen „HackZurich“

Der internationale Programmierwettbewerb „HackZurich“ wird seit vier Jahren von…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet